Neue Knochenfunde im Fall Dana Leonte

0
263

Arenas – nic. Bei der Suchaktion nach der mutmaßlich von ihrem Lebensgefährten Sergio Díaz ermordeten Dana Leonte sind menschliche Knochenreste aufgetaucht. Es handelt sich um einen Schienbein- und einen Wadenbeinknochen sowie mehrere Wirbel. Die Suchmannschaften der Guardia Civil haben die Knochen in der Zone in den Bergen hinter Arenas gefunden, in der am 24. September ein Oberschenkelknochen entdeckt worden war, bei dem davon ausgegangen wird, dass er Dana Leonte gehörte. Quellen der Guardia Civil zufolge weisen die neuen Knochenfunde aufgrund ihrer Größe allerdings eher auf einen Mann hin.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.