Neues Krankenhaus nimmt Form an

0
276

Stadtverwaltung überweist rund zwei Millionen Euro für Bauarbeiten

Estepona – df. Bereits rund zwei Millionen Euro hat die Stadtverwaltung von Estepona für den Bau des Fachkrankenhauses im Bezirk Santa María überwiesen. Die Arbeiten gehen zügig voran, sodass nach Ansicht von Bürgermeister José María García Urbano damit zu rechnen ist, dass das Krankenhaus Ende dieses Jahres fertiggestellt sein und die Bauzeit von 18 Monaten eingehalten wird. Für die konservative Stadtregierung handelt es sich um das „wichtigste Projekt“ in den letzten zehn Jahren, „das die medizinische Versorgung in Estepona entscheidend verbessern wird“. Bislang müssen Patienten für aufwändige Behandlungen nach Marbella fahren.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.