Oktoberfest in Torremolinos

0
124

Torremolinos – ws. Oktoberfest-Enthusiasten und diejenigen, die sich auch im spanischen Süden gerne mal ein Dirndl oder standesgemäße Krachlederne anziehen, sollten vom 12. bis. 15. September einen Besuch in Torremolinos einplanen. Zwar ist noch nicht Oktober, aber zünftig gefeiert wird auf jeden Fall. Wie die Stadtverwaltung mitgeteilt hat, wird es auf der Plaza de la Nogalera an diesen Tagen alles geben, was sich als landestypisch Deutsch bezeichnen darf. Das reicht von gastronomischen Spezialitäten wie Brezeln über Schweinshaxen, Sauerkraut, Weiß- und Bratwurst bis hin zum Kartoffelsalat. Auch beste Biersorten werden gezapft und alles wird zu „akzeptablen Preisen“ im Angebot sein, verspricht Residentenstadträtin Aida Blanes (PSOE). Für die fünfte Ausgabe des Oktoberfests in Torremolinos wird ein großes Festzelt aufgebaut und bei Live-Musik sollen nicht nur Deutsche dazu animiert werden, das Tanzbein zu schwingen. Gefeiert wird von Donnerstag bis Sonntag jeweils von 12 Uhr bis Mitternacht. Der traditionelle Fassanstich ist für Donnerstag um 13 Uhr vorgesehen, dabei werden sich der Bürgermeister von Torremolinos, José Ortiz, und der deutsche Konsul in Málaga, Arnulf Braun, ein Stelldichein geben. Das Oktoberfest in Torremolinos werde nicht nur für die in Torremolinos lebenden deutschen Residenten organisiert, sondern auch für alle anderen Bürger der Stadt, unterstrich Blanes. In Torremolinos lebt eine internationale Gemeinschaft, etwa 25 Prozent der Stadtbewohner haben ausländische Nationalität und die Tendenz ist steigend. Organisiert wird das Event von Rolf Andreas Lechnauer und der Stadtverwaltung von Torremolinos. Bitte mitbringen: Feierlaune, Tanzbeine, Hunger und Durst sowie viele Freunde und Bekannte.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.