Oldtimer unterwegs

0
104
Mehr als 50 Eigentümer antiker Automobile kommen in Almería drei Tage lang für gemeinsame Ausflüge zusammmen. Foto: Provinzregierung

Almería – jan. Vom 9. bis 11. November findet die bereits 29. Ausgabe des alljährlich vom Club de Automoviles Antiguos de Almería im Herbst organisierten Oldtimer-Treffens statt. Zu der Zusammenkunft werden wieder über 50 Teilnehmer erwartet, von denen die Hälfte mit ihren antiken Automobilen von außerhalb der Provinz Almería anreisen wird.

Am morgigen Freitag werden die klassischen Fahrezeuge in der Zeit von 10 bis 11.30 Uhr zunächst vor dem Gebäude der Provinzregierung (C/ Navarro Rodrigo) ausgestellt sein, bevor sie zu ihrer ersten Tour aufbrechen. Diese wird die Mitwirkenden in den Naturpark Cabo de Gata führen, in dem sie in Los Escullos, La Isleta del Moro sowie in Rodalquilar einen Zwischenstopp einlegen werden.

Am Tag darauf ist ein weiterer Ausflug vorgesehen, wobei die Fahrer im Tross diesmal den Norden der Provinz aufsuchen werden. Als Station sind dabei vorgesehen worden Cantoria, Fines und Olula del Rio, wo sie die Nacht verbringen werden. Am nächsten Morgen werden sie von dort aus abschließend noch Macel aufsuchen. In allen diesen Ortschaften werden die Oldtimer während des Aufenthaltes zu besichtigen sein.

 

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.