Pläne für den Yachthafen

0
431
Der Yachthafen Puerto Marina in Benalmádena Foto: Wiltrud Schwetje

Benalmádena – ws. Der Geschäftsführer des Yachthafens Benalmádena, Manuel J. Jímenez, hat in der vergangenen Woche in Madrid vorbereitende Gespräche mit der Nautik-Consulting-Firma Grupo Navega geführt. Ziel der Zusammenarbeit ist es, einen Event-Kalender zu erarbeiten, der den Yachthafen Puerto Marina in den nächsten zwölf bis 18 Monaten für Besucher noch attraktiver macht, sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene. Beispielsweise soll im kommenden Jahr eine große Segelregatta organisert werden.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.