Präventiver Brandschutz

0
114

Benalmádena – ws. Die Stadtverwaltung von Benalmádena lässt derzeit in diversen Stadtgebieten, in denen ein erhöhtes Feuerrisiko besteht, präventive Säuberungsaktionen durchführen. Dazu gehören die Umgebung der Flüsse Arroyo Hondo, del Pantano und del Lagar oder öffentliche und private Parzellen, auf denen viel Gestrüpp wuchert. Wie der Bürgermeister von Benalmádena, Víctor Navas (PSOE), vergangene Woche bei einem Besuch am Arroyo Hondo informiert hat, handle es sich um eine dringliche Aktion, die aufgrund diverser Brände im Stadtgebiet in die Wege geleitet wurde. Die Stadtverwaltung hat für diese Initiative eine Spezialfirma beauftragt, die derzeit mit etwa einem Dutzend Mitarbeitern und drei Maschinen im Einsatz ist. Die Kosten für Säuberungsarbeiten, die aus Sicherheitsgründen auf vernachlässigten privaten Grundstücken erledigt werden müssen, müssen die Eigentümer übernehmen.

 

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.