In weniger als drei Minuten

0
224
Schlag gegen organisiertes Verbrechen: Die Nationalpolizei in Málaga konnte sechs auf den Raub von Luxusautos spezialisierte Ukrainer festnehmen. Foto: Archiv

Marbella – lk. Die Nationalpolizei hat eine kriminelle Bande zerschlagen, die auf den Diebstahl von Luxusautos spezialisiert war. Sechs Ukrainer im Alter zwischen 31 und 37 Jahren wurden festgenommen, fünf davon in Fuengirola und einer in Elche. Alle sitzen zurzeit in Untersuchungshaft. Ihnen wird außerdem versuchter Mord an einem Unternehmer in Marbella vorgeworfen. In der Regel benötigten die Diebe nicht mehr als drei Minuten, um eine der Luxuskarossen zu stehlen. Nachdem die Autodiebe am 15. Mai einen Geländewagen in einem Einkaufszentrum in Marbella gestohlen hatten, nahm die Nationalpolizei die Ermittlungen auf. In Mijas konnte sie zwei Luxusautos sicherstellen. Diese wiesen keinerlei Spuren von Gewaltaufwendung auf, was nach Informationen der Polizei darauf hinweist, dass es sich bei den Autodieben um Profis handelt. Die kriminelle Bande verkaufte die Autos an andere Clans weiter oder veränderte die Wagen so, um sie später legal verkaufen zu können. Darüber hinaus verübten sie auch Einbrüche unter Gewaltanwendung oder stahlen die Wagen von anderen Banden, indem sie sich als Sicherheitspersonal auswiesen.

 

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.