Regionale Wirtschaft wächst

0
52
Elías Bendodo bei der Präsentation der Zahlen. Foto: Provinzverwaltung

Málaga – mit. Die Anzahl der Touristen in diesem Sommer steigt im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,5 Prozent. Das prognostizierte der Vorsitzende der Provinzverwaltung, Elías Bendodo (PP), am vergangenen Montag. Damit steigen auch die Einnahmen der Provinz um 4,1 Prozent – davon 3,6 Prozent im Tourismusbereich. Als positiver Nebeneffekt werden außerdem 3.402 neue Arbeitsplätze geschaffen.
Der Markt erhole sich langsam wieder, erklärte Bendodo und fügte hinzu, dass die Anzahl der Touristen in ganz Spanien in diesem Sommer auf neun Prozent steige.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.