Reklame auf Untersetzern

0
52
Die Stadt Almería und der Gaststättenverband Ashal wollen gemeinsam die Kulturangebote für diesen Sommer bewerben. Foto: Rathaus

Almería – jan. Die Kommunalregierung der PP in Almería hat eine Kooperation mit dem örtlichen Gaststättenverband Ashal vereinbart, um gemeinsam das Kulturprogramm der Stadt für diesen Sommer zu bewerben. Als Werbefläche sollen dabei Tischuntersetzer aus Papier dienen, auf denen die Kulturangebote abgedruckt sein werden.

Die informativen Untersetzer von der Größe und Form eines Tabletts, die von der Kommune bereitgestellt werden, will der Gaststättenverband unter den daran interessierten Bars und Restaurants verteilen. Bislang haben sich bereits 25 Lokale der Initiative angeschlossen.

Zunächst sind 8.000 Exemplare der Untersetzer erstellt worden, mit denen auf das bevorstehende Flamenco-Festival und die im Juli angesetzten Konzerte hingewiesen wird. In der Folge sollen eine zweite Auflage mit den im August geplanten Veranstaltungen gedruckt werden sowie eine dritte mit dem Programm zur Ende August anstehenden Feria in Almería.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.