Segen und Fluch zugleich

0
1808

Am vergangenen Wochenende hat es an der Costa del Sol so viel geregnet wie seit langem nicht mehr. In zahlreichen Orten wurden Straßen überschwemmt und in Benalmádenas Stadtteil Arroyo de la Miel wütete ein Wirbewind. Die Stauseen dagegen füllten sich, und auch die Landwirte freuten sich über das kostbare Nass von oben.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.