Umweltschutz und soziales Denken

0
155

Benalmádena – ws. Mit einer neuen Initiative, die Ende vergangener Woche präsentiert wurde, hat die Stadtverwaltung von Benalmádena gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Es wird am Umweltbewusstsein der Bürger gefeilt und gleichzeitig Gutes getan. Im Rahmen der Ecovidrio-Kampagne „Recicla vidrio por ellas“ werden auf der Plaza de las Tres Cultures in Benalmádena Pueblo zwei rosafarbene Glasrecycling-Container aufgestellt, die den Bürger animieren soll, sein Glas nachhaltig zu entsorgen und im gleichen Moment die Krebshilfe zu unterstützen. Denn Ecovidrio wird den finanziellen Erlös, der durch das Glasrecycling generiert wird, der Stiftung Sandra Ibarra spenden. Diese erforscht neue Wege in der Krebsbehandlung und regt zu einem Umdenken im Umgang mit Krebserkrankungen an. Im Speziellen gehe es darum, Brustkrebserkrankungen ins Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken, erklärte Gesundheitsstadträtin Alicia Laddaga (PSOE). Die in den Farben der Krebshilfe gestalteten Recycling-Container werden eine Woche auf der Plaza de las Tres Culturas verweilen, danach ziehen sie werden sie auf die Plaza de Austria in Arroyo de la Miel umziehen.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.