Wanderung mit Wow-Effekt

0
358
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Es gibt Tage im Leben eines Menschen, die einen für immer prägen sollen. Ein Tag an der Seite der Österreicherin Johanna Mayrhofer ist ein solcher. Wer mit ihr wandert, weiß das Zusammenspiel von Natur und Tier umso mehr zu schätzen. An diesem Sonntag führt sie eine bunte Truppe aus Norwegern, Belgiern, Holländern, einer Irin und einer Deutschen hinauf zum Berg San Bartolomé in Betis etwa 15 Kilometer von Tarifa entfernt. Es ist fast windstill, nur vereinzelt nutzen Kitesurfer die schwachen Böen unter dem blauen Himmel. Auf dem Parkplatz von Punta Paloma schnürt jeder noch seine Wanderstiefel, packt Wasserflaschen ein und schon geht es den Berg hinauf. An einer Gedenktafel zu Ehren des deutschen Höhlenforschers Lothar Bergmann macht Mayrhofer halt. „Bergmann hat sich für den Schutz der Höhlenmalereien eingesetzt“, erklärt die Wanderführerin.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.