Zerstörung eines Ökosystems

0
230
Auf dem Biomarkt in Elviria herrscht Umweltbewusstsein. Die Umweltschutzorganisation Ecologistas en Acción hat kritisiert, dass der Korkeichenwald in Elviria durch ein Bauprojekt zerstört wird. Foto: Archiv

Marbella – lk. Die Umweltschutzorganisation Ecologistas en Acción hat in einem Schreiben scharf kritisiert, dass der Korkeichenwald in Elviria durch Bauprojekte zerstört wird. Den Umweltschützern zufolge hat Marbellas Stadtverwaltung grünes für den Bau von 25 Luxusapartments gegeben. Sie sehen es als Farce an, dass die Baufirma zugesagt hat, die Korkeichen umpflanzen zu wollen. „Wir reden hier von jahrhundertealten, sehr schweren Bäumen, die einen riesigen Umfang haben“, heißt es in der Pressemitteilung. Falls die Bäume abgeholzt würden, sei das Ökosystem aus Bäumen, Büschen, Insekten, Reptilien, Vögeln, Säugetieren und Amphibien ein für allemal zerstört.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.