Anerkennung für Brandbekämpfer

Casares – ws. Die Gemeindeverwaltung von Casares hat in der letzten Plenarsitzung einstimmig beschlo...

Casares – ws. Die Gemeindeverwaltung von Casares hat in der letzten Plenarsitzung einstimmig beschlossen, den Brandbekämpfern, die Anfang Oktober gegen ein Feuer in den Gebieten Celima und Arroyo Hondo gekämpft haben, öffentlich Anerkennung zu zollen. Mehr als 400 Personen waren bei diesem Feuer, das am Abend des 1. Oktober in der Umgebung der Arquita in unmittelbarer Dorfnähe ausbrach, im Einsatz. Darunter Mitarbeiter des Brandschutzplans Infoca, des Zivilschutzes sowie Feuerwehrleute und Sicherheitsbeamte. Die gute Arbeit und Professionalität der Einsatzkräfte habe Schlimmeres verhindern können, die Gemeinde sei den Brandbekämpfern zu Dank verpflichtet.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare