Ressortarchiv: Costa del Sol

Coronavirus: Andalusien muss sozialpolitische Initiativen verstärken

Neu entstandene Notlagen

Coronavirus: Andalusien muss sozialpolitische Initiativen verstärken

Mit der Coronavirus-Krise hat sich die Zahl der von Armut bedrohten Familien in Andalusien vervielfacht. Da bei weitem nicht alle Hilfsbedürftigen vom sozialen Netz aufgefangen werden, sieht sich die …
Coronavirus: Andalusien muss sozialpolitische Initiativen verstärken
Deutsche in Torrox spenden Lebensmittel an in Not geratene Familien

Coronavirus in Spanien

Deutsche in Torrox spenden Lebensmittel an in Not geratene Familien

Die Initiative „Arche von Torrox“ versorgt 20 Familien in Torrox mit Lebensmitteln. Spenden werden im deutschen Supermarkt und in der deutschen Metzgerei von Torrox Costa entgegengenommen.
Deutsche in Torrox spenden Lebensmittel an in Not geratene Familien
Prominente sollen für Touristen in Rincón de la Victoria werben

Andalusien nach Coronavirus

Prominente sollen für Touristen in Rincón de la Victoria werben

Stadt startet neue Promotionskampagne zur Belebung des Tourismus für die Zeit nach der Ausgangssperre. Teilnehmer werden Videos der Stadt in den Sozialen Netzwerken veröffentlichen.
Prominente sollen für Touristen in Rincón de la Victoria werben
Stufenplan der spanischen Regierung durchkreuzt Ausstiegspläne der Autonomen Gemeinschaft

Andalusien ausgebremst

Stufenplan der spanischen Regierung durchkreuzt Ausstiegspläne der Autonomen Gemeinschaft

Der Ausstieg aus den strengen Corona-Maßnahmen wird, wie von der andalusischen Landesregierung gewünscht, räumlich und zeitlich versetzt verlaufen. Die Lockerungen werden allerdings nicht ganz so …
Stufenplan der spanischen Regierung durchkreuzt Ausstiegspläne der Autonomen Gemeinschaft
Renovierungsarbeiten in der Sporthalle von Torrox werden vorgezogen

Leben nach dem Coronavirus

Renovierungsarbeiten in der Sporthalle von Torrox werden vorgezogen

Die andalusische Gemeinde Torrox nutzt die im Zuge des Notstandsdekrets erfolgte Schließung der Sporthalle für die Instandsetzung des Bodens. Parkett wird abgeschliffen.
Renovierungsarbeiten in der Sporthalle von Torrox werden vorgezogen
Spanische Kneipen bereiten sich mit Trennwänden auf die Wiedereröffnung vor

Coronavirus-Krise in Spanien

Spanische Kneipen bereiten sich mit Trennwänden auf die Wiedereröffnung vor

Viele Kneipen und Restaurants installieren Trennwände und Wärmebildkameras, um auf die Wiedereröffnung vorbereitet zu sein. Málagas Gastronomiebranche ist allerdings skeptisch.
Spanische Kneipen bereiten sich mit Trennwänden auf die Wiedereröffnung vor
Hilfsorganisationen unterstützen Bewohner der Hüttensiedlungen in Almería

Versorgung mit dem Nötigsten

Hilfsorganisationen unterstützen Bewohner der Hüttensiedlungen in Almería

Unter der Coronavirus-Pandemie leidet in der Provinz Almería ein Kollektiv ganz besonders: die Immigranten, die ihr Dasein in den Agrargebieten in prekären Behausungen fristen.
Hilfsorganisationen unterstützen Bewohner der Hüttensiedlungen in Almería
Menschenleere Lagune durch Quarantäne: Farbenspiel der Flamingos

Tiere in der Coronavirus-Krise

Menschenleere Lagune durch Quarantäne: Farbenspiel der Flamingos

Für die Flamingos sind die Brutbedingungen in der Lagune von Fuente de Piedra bei Málaga in diesem Frühjahr günstig. Dort wird die größte Flamingokolonie in Europa und Nordafrika zu bewundern sein.
Menschenleere Lagune durch Quarantäne: Farbenspiel der Flamingos
Parteien finden zusammen : Pakt für den Wiederaufbau nach Covid-19

Coronavirus Andalusien

Parteien finden zusammen : Pakt für den Wiederaufbau nach Covid-19

Die andalusische Bevölkerung ist von der Coronavirus-Pandemie nicht ganz so schwer heimgesucht worden wie andere Regionen in Spanien. Die regionale Ökonomie aber leidet extrem unter den Folgen des …
Parteien finden zusammen : Pakt für den Wiederaufbau nach Covid-19
Nach OP: Málagas Bürgermeister Francisco de la Torre will wieder arbeiten

Wieder fit nach Operation

Nach OP: Málagas Bürgermeister Francisco de la Torre will wieder arbeiten

Málagas Bürgermeister Francisco de la Torre hat sich von seiner Operation wegen einer Hirnhämatomie gut erholt. Ab Montag will er wieder von zu Hause aus arbeiten.
Nach OP: Málagas Bürgermeister Francisco de la Torre will wieder arbeiten
Coronavirus-Krise: Marbella öffnet am Sonntag seine Strände für Spaziergänge mit Kindern

Kinder und das Coronavirus

Coronavirus-Krise: Marbella öffnet am Sonntag seine Strände für Spaziergänge mit Kindern

Familien mit Kindern dürfen ab Sonntag am Strand spazieren gehen. Marbellas Stadtverwaltung hat heute entschieden, die Strände wieder zu öffnen. Ortspolizei und Zivilschutz werden vor Ort sein, um zu …
Coronavirus-Krise: Marbella öffnet am Sonntag seine Strände für Spaziergänge mit Kindern
Coronavirus in Andalusien: Schnelltests für Krankenhäuser und Seniorenheime

Mit dem Coronavirus Infizierte ermitteln

Coronavirus in Andalusien: Schnelltests für Krankenhäuser und Seniorenheime

Wegen ihrer Infektionsrate beziehungsweise ihrer Sterberate bereiten die Hospitäler und die Seniorenresidenzen der andalusischen Landesregierung in der Pandemie besondere Sorgen. Mit Schnelltests …
Coronavirus in Andalusien: Schnelltests für Krankenhäuser und Seniorenheime
Coronavirus in Andalusien: Rückkehr zur Normalität im Gesundheitswesen

Schlimmste Phase überwunden

Coronavirus in Andalusien: Rückkehr zur Normalität im Gesundheitswesen

Die Zahl der Covid-19-Infizierten in stationärer Behandlung nimmt stetig ab, wie auch jene der Patienten auf den Intensivstationen. Entlastung der Hospitäler ermöglicht die Rücknahme von …
Coronavirus in Andalusien: Rückkehr zur Normalität im Gesundheitswesen
Skurrile Idee gegen Ausgangssperre: Spanier geht mit Schaf Gassi

Coronavirus-Krise

Skurrile Idee gegen Ausgangssperre: Spanier geht mit Schaf Gassi

Die Quarantäne treibt seltsame Blüten: In Marbella ist ein Mann mit einem Schaf spazieren gegangen. Die Guardia Civil zeigte ihn an, da er gegen die Ausgangssperre verstoßen habe.
Skurrile Idee gegen Ausgangssperre: Spanier geht mit Schaf Gassi
Coronavirus: Andalusien will bei Lockerung der Ausgangssperre vorpreschen

Coronavirus-Krise

Coronavirus: Andalusien will bei Lockerung der Ausgangssperre vorpreschen

Andalusiens Landeschef Juanma Moreno spricht sich für einen progressiven Abbau der Ausgangsbeschränkungen aus. Vom Coronavirus weniger betroffene Regionen wie Andalusien sollen als erste wieder nach …
Coronavirus: Andalusien will bei Lockerung der Ausgangssperre vorpreschen
Coronavirus: Andalusien lässt eigene Beatmungsgeräte herstellen

Produktion angelaufen

Coronavirus: Andalusien lässt eigene Beatmungsgeräte herstellen

Ein Forschungsprojekt von Wissenschaftlern aus Málaga ist in Rekordzeit umgesetzt worden. Binnen eines Monats wurden fünf Prototypen entwickelt. Nach erfolgreicher Absolvierung aller vorgeschriebenen …
Coronavirus: Andalusien lässt eigene Beatmungsgeräte herstellen
Durch Erte-Verfahren freigestellte Arbeitnehmer warten auf ihr Arbeitslosengeld

Coronavirus in Spanien

Durch Erte-Verfahren freigestellte Arbeitnehmer warten auf ihr Arbeitslosengeld

Arbeitsämter stehen von dem Kollaps und haben das Arbeitslosengeld für März noch nicht überwiesen. Tausende von Spaniern, die im Zuge eines Erte-Verfahrens freigestellt wurden, warten auf ihr Geld.
Durch Erte-Verfahren freigestellte Arbeitnehmer warten auf ihr Arbeitslosengeld
Coronavirus-Krise für Weinliebhaber: Bodega aus Ronda bietet Online-Weinproben an

Geschäftsidee in der Coronavirus-Krise

Coronavirus-Krise für Weinliebhaber: Bodega aus Ronda bietet Online-Weinproben an

Seit der Ausrufung des Notstands am 14. März sind Restaurants und Hotels geschlossen. Deshalb haben viele Köche und Sommeliers nun Online-Projekte gestartet. So auch das Unternehmen Milamores aus …
Coronavirus-Krise für Weinliebhaber: Bodega aus Ronda bietet Online-Weinproben an
Privatkrankenhäuser starten Initiativen

Covid-19-Tests

Privatkrankenhäuser starten Initiativen

In seinem Amtsblatt (BOE) hat das spanische Gesundheitsministerium vergangene Woche die Autonomieregionen dazu aufgefordert, jene Privatkliniken zu kontrollieren, die Patienten auf das Coronavirus …
Privatkrankenhäuser starten Initiativen
Coronavirus in Almería: Krankenhaus entlässt erste Patienten aus der Intensivstation

Erste Erfolgsmeldungen

Coronavirus in Almería: Krankenhaus entlässt erste Patienten aus der Intensivstation

Im Hospital de Torrecárdenas in Almería konnten die beiden ersten Covid-19-Patienten extubiert und auf Station verlegt werden. Fast ein Viertel aller bekannten Infektionsfälle aus der Provinz ist …
Coronavirus in Almería: Krankenhaus entlässt erste Patienten aus der Intensivstation
Coronavirus in Andalusien: Hospitäler und Seniorenresidenzen bereiten Sorgen

Starke Infektionsherde

Coronavirus in Andalusien: Hospitäler und Seniorenresidenzen bereiten Sorgen

Bei mehr als einem Fünftel der an Covid-19 Erkrankten in Andalusien handelt es sich um medizinisches Personal. Die meisten Todesopfer sind in Altenpflegeheimen zu beklagen.
Coronavirus in Andalusien: Hospitäler und Seniorenresidenzen bereiten Sorgen
Torrox lässt Autos desinfizieren

Torrox lässt Autos desinfizieren

Torrox – nic. Nachdem in Torrox bereits mehrmals sämtliche Straßen, Gesundheitszentren, Apotheken, S...
Torrox lässt Autos desinfizieren
Gesunde dürfen gehen

Gesunde dürfen gehen

Sevilla  - jan. Das andalusische Gesundheitsministerium hat an die Seniorenheime der Region rund 90....
Gesunde dürfen gehen
Kein Plenum im April

Kein Plenum im April

Roquetas - jan. Der Bürgermeister von Roquetas, Gabriel Amat (PP), hat die in diesem April anstehend...
Kein Plenum im April
Málagas Bürgermeister im Krankenhaus

Málagas Bürgermeister im Krankenhaus

Málaga – nic. Málagas Bürgermeister Francisco de la Torre ist am gestrigen Samstag wegen eines Hirnh...
Málagas Bürgermeister im Krankenhaus