Ressortarchiv: Costa del Sol

Coronavirus in Andalusien: Granada bald im Lockdown? Ecija ist es schon

Studenten im Fokus

Coronavirus in Andalusien: Granada bald im Lockdown? Ecija ist es schon

Die für den Lockdown maßgebliche Infektionsrate hat Granada bereits überschritten, nur die Krankenhausauslastung liegt noch unter dem Grenzwert. Als Sündenböcke für die steigenden Fallzahlen hat die …
Coronavirus in Andalusien: Granada bald im Lockdown? Ecija ist es schon
Coronavirus in Andalusien: Flacht Corona-Infektionskurve langsam ab?

Zweite Welle scheint abzuflauen

Coronavirus in Andalusien: Flacht Corona-Infektionskurve langsam ab?

Die jüngsten Entwicklungen der Fallzahlen in Andalusien lassen auf eine baldige Linderung der Corona-Pandemie hoffen. Was die Landesregierung nicht davon abhält Maßnahmen zu ergreifen, die sie lange …
Coronavirus in Andalusien: Flacht Corona-Infektionskurve langsam ab?
Málaga: Erdbeben an der Costa del Sol - Es ist bereits das vierte in einer Woche

Zwölf im September

Málaga: Erdbeben an der Costa del Sol - Es ist bereits das vierte in einer Woche

In Málaga hat die Erde gewackelt, es ist das vierte Erdbeben an der Costa del Sol innerhalb einer Woche. Die Behörden setzen jetzt auf die Mithilfe der Bürger.
Málaga: Erdbeben an der Costa del Sol - Es ist bereits das vierte in einer Woche
Málaga: Sehenswürdigkeiten und Geschichte der Hafenstadt an der Costa del Sol

Urlaubsparadies in Andalusien

Málaga: Sehenswürdigkeiten und Geschichte der Hafenstadt an der Costa del Sol

Das sonnenverwöhnte Málaga an der Costa del Sol zieht Millionen Touristen an. Die Urlaubsregion im Süden Spaniens mit wechselvoller Geschichte ist aufgrund ihrer bezaubernden Strände und des …
Málaga: Sehenswürdigkeiten und Geschichte der Hafenstadt an der Costa del Sol
Coronavirus in Andalusien: Sevilla bereitet große Sorgen

Corona-Hotspot Costa del Sol

Coronavirus in Andalusien: Sevilla bereitet große Sorgen

Einmal mehr stellt Andalusien in der Coronavirus-Krise einen neuen negativen Rekord auf. Besonders kritisch ist die Situation in der Provinz Sevilla, die Málaga als größtes Sorgenkind abgelöst hat.
Coronavirus in Andalusien: Sevilla bereitet große Sorgen
35 Tonnen Haschisch auf Luxus-Segelyachten in Spanien beschlagnahmt

Schlag gegen den Drogenhandel

35 Tonnen Haschisch auf Luxus-Segelyachten in Spanien beschlagnahmt

Rund 35 Tonnen Haschisch haben die spanischen Sicherheitsbehörden auf sechs Luxus-Segelyachten vor den kanarischen und balearischen Inseln beschlagnahmt. Die Boote waren von den Mitgliedern einer …
35 Tonnen Haschisch auf Luxus-Segelyachten in Spanien beschlagnahmt