Foto: Angel García

Coronavirus in Andalusien: Zunahme der Geheilten

Sevilla - jan. Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen in Andalusien hat sich in den l...

Sevilla - jan. Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen in Andalusien hat sich in den letzten 24 Stunden um 580 Personen auf inzwischen 6.972 erhöht. Die prozentuale Zunahme weist weiterhin eine abnehmende Tendenz auf und ist von 9,9 Prozent am gestrigen Mittwoch auf 9,1 Prozent em heutigen Donenrstag zurückgegangen. Erlegen sind der Covid-19-Krankheit vom Mittwoch auf Donnerstag 35 Personen womit die Zahl der Todesopfer auf mittlerweile 343 angestiegen ist. In den Krankenhäuern befinden sich aktuell 3.444 Infizierte in Behandlung, von denen 280 wegen ihres akuten Zustands in die Intensivstationen der Hospitäler eingeweisen werden mussten. Hoffnungsvoll stimmt indes vor alllem eine Zahl und zwar jene der Personen, die das Virus bereits überstanden haben. Die bislang nur langsam wachsende Zahl beginnt steil nach oben zu zeigen. Von 182 hat sich die Zahl der Geheilten in den letzten 24 Stunden auf 228 erhöht, was eine prozentuale Zunahme um 25 Prozent darstellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare