Weißwein in Gläsern
+
Einige Weinkellereien bieten nun Online-Weinproben.

Geschäftsidee in der Coronavirus-Krise

Coronavirus-Krise für Weinliebhaber: Bodega aus Ronda bietet Online-Weinproben an

  • vonLena Kuder
    schließen

Seit der Ausrufung des Notstands am 14. März sind Restaurants und Hotels geschlossen. Deshalb haben viele Köche und Sommeliers nun Online-Projekte gestartet. So auch das Unternehmen Milamores aus Ronda, das nun online kostenlose Weinproben bietet.

  • Per Video organisiert die Firma Milamores Weinproben .
  • Weine aus Málaga und Sherry-Sorten aus Jerez werden verkostet.
  • Auch Köche stellen einfache Rezepte ins Netz.

Ronda - Um das Interesse der Weinliebhaber und Feinschmecker auch während der Quarantäne wachzuhalten, haben einige Unternehmen und Köche nun damit begonnen, in den Sozialen Netzwerken Weinverkostungen, Rezepte und Videos mit Kochanleitungen zu posten. Das Unternehmen Milamores organisierte vor der Coronavirus-Krise Bodega-Besuche und Weinproben. Nun ist es dazu übergegangen, die Weine verschiedener Weinkellereien in Videos anzupreisen.

Der Direktor des Unternehmens Milamores, Antonio Martínez, erklärte, dass diese Idee entstanden sei, als er keine Touren mehr anbieten durfte und untätig zu Hause bleiben musste. Obwohl die Firma damit keinen Cent verdiene, so Martínez, erachte sie diese Videos als wichtig, da sie Weinliebhaber dazu animierten, die edlen Tropfen nach Ende der Ausgangssperre kennenzulernen.

Martínez ziele außerdem darauf, die Weine aus der Anbauregion Ronda bekannt zu machen. In leicht verständlicher Sprache werden die Weine vorgestellt, damit auch solche Personen, die sonst eher wenig mit Wein am Hut haben, den Erklärungen folgen können. Um den Betrachter nicht mit zu vielen Informationen zu überfrachten, haben die Videos eine Länge von etwa zehn Minuten. Einige Bodegas haben auch damit begonnen, Videos von Weinproben mit einem Sommelier ins Netz zu stellen oder die Weine ohne Portokosten per Haus zu liefern, um die Verluste der Einnahmen zumindest zu einem Teil abzufangen.

  • Lena Kuder
    schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare