Mit 20 Tonnen Gemüse ist in Almería ein 603 Quadtratmeter großes Mosaik erstellt worden. Foto: Rathaus

Erneuter Guiness-Rekord

Almería - jan. Das Saatgut für die Landwirtschaft produzierende Unternehmen Sakata Seeds aus Almería...

Almería - jan. Das Saatgut für die Landwirtschaft produzierende Unternehmen Sakata Seeds aus Almería hat am gestrigen Mittwoch einen Eintrag in das Guiness-Buch der Rekorde erlangt. Mit eigenen Mitarbeitern und der Unterstützung von rund 300 Schülern des Colegio Santa Isabel ist ein 603,15 Quadtratmeter großes, aus 20 Tonnen Gemüse bestehendes Mosaik angelegt worden. In der Mitte des bunten, herzförmigen Mosaiks prankte ein gelber  Indalo, Almerías Wahrzeichen. Die Lebensmittel - Tomaten, Paprika, Zuchini und Auberginen - sind nach dem erfolgreichen Rekordversuch umgehend in Lastwagen geladen worden, um sie gemeinnüztigen Organisationen zukommen zu lassen. Für den Rekord war bewusst der 16. Oktober erwählt worden, da dieser von der Landwirtschafts- und Ernährungsorganisation (FAO) der Vereinten Nationen zum Tag der gesunden Ernährung erklärt worden war. Es ist dies bereits der zweite Guiness-Rekord gewesen, der in Almería in diesem Jahr aufgestellt worden ist, in dem die Stadt als gastronomische Hauptstadt des Jahres amtiert. Bereits im Juni schaffte es das Agrarunternehmen Unica Group mit dem weltgrößt Gazpacho (9.800 Liter) in das Buch der Rekorde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare