Andalusien bald in Phase 2

Granada und Málaga in Phase 2: Provinzen halten Coronavirus in Schach

Die Provinzen Granada und Málaga rücken am 1. Juni in Phase 2 des Deeskalationsplans vor. Andalusiens Ministerpräsident Juanma Moreno beantragt, dass …
Granada und Málaga in Phase 2: Provinzen halten Coronavirus in Schach

Strände an der westlichen Costa del Sol

Strandbesuch in Zeiten von Corona: Strände öffnen in der Phase 2 mit unterschiedlichen Regeln
Strandbesuch in Zeiten von Corona: Strände öffnen in der Phase 2 mit unterschiedlichen Regeln
Coronavirus und Technologie: Handy-Apps sollen den neuen Alltag erleichtern

Covid-19 und Apps zur Kontrolle

Coronavirus und Technologie: Handy-Apps sollen den neuen Alltag erleichtern
Coronavirus und Technologie: Handy-Apps sollen den neuen Alltag erleichtern

Weitere Lockerungen trotz Covid-19

Coronavirus in Málaga: Ruhiger Start in die Phase 2 des Deeskalationsplans in der Provinzhauptstadt
Coronavirus in Málaga: Ruhiger Start in die Phase 2 des Deeskalationsplans in der Provinzhauptstadt

Wandern in Andalusien

Ein Ausflug zum „Santo de Pizarra“ ist ein einzigartiges Erlebnis
Ein Ausflug zum „Santo de Pizarra“ ist ein einzigartiges Erlebnis

Landesregierung investiert 120 Millionen Euro

Coronavirus in Andalusien: Gesundheitswesen deckt sich mit Material ein
Coronavirus in Andalusien: Gesundheitswesen deckt sich mit Material ein

Armut in Spanien

Coronavirus in Almería: Jugendherberge dient Obdachlosen als Zuflucht

Bleib zu Hause: Die Maxime der Coronavirus-Pandemie, um die Infektionskurve zu biegen, dürfte den auf der Straße lebenden Menschen wie blanker Hohn …
Coronavirus in Almería: Jugendherberge dient Obdachlosen als Zuflucht

Neue Nutzungs-Regeln wegen Covid-19

Coronavirus in Roquetas de Mar: Badevergnügen nur in geordneten Bahnen
Für ihre Strände haben die Küstengemeinden schon immer so einiges regulieren müssen. Wegen des Coronavirus kommen für ihre Strand-Pläne noch viele …
Coronavirus in Roquetas de Mar: Badevergnügen nur in geordneten Bahnen

Mehr Mobilität soll Branche reaktivieren

Coronavirus und die Tourismusindustrie: Andalusien pocht auf Öffnung

Andalusien denkt bereits an die Phase 3 und will ab 8. Juni auch Reisen zwischen den Provinzen erlauben. Das sieht der Deeskalationsplan jedoch nicht …
Coronavirus und die Tourismusindustrie: Andalusien pocht auf Öffnung

Strände wieder geöffnet

Coronavirus und Badeurlaub: In Teilen Andalusiens dürfen Leute wieder an den Strand

Die meisten Provinzen haben die Phase 2 erreicht, und die Bewohner dürfen im Meer baden. Der große Ansturm auf Andalusiens Strände bleibt aber aus.
Coronavirus und Badeurlaub: In Teilen Andalusiens dürfen Leute wieder an den Strand

Málaga zu Fuß erkunden

Spaziergang am Strand von Málaga bietet jede Menge Abwechslung

Die Promenade Málagas vom Hafen bis zum Stadtteil El Palo entlang zu laufen, hat seinen Reiz. Denn auf jedem Abschnitt wechselt das Ambiente.
Spaziergang am Strand von Málaga bietet jede Menge Abwechslung

Mit Robotern und Fahndungsarbeit

Coronavirus in Andalusien: Region will zweite Infektionswelle verhindern

Coronavirus in Andalusien: Region will zweite Infektionswelle verhindern

Phase 1 in der Provinz Málaga

Coronavirus-Krise: Málaga öffnet seine Museen und Burgen mit strengen Sicherheitsvorkehrungen

Am Dienstag sind in Málaga die Museen und die beiden Burgen wieder geöffnet worden, nachdem diese im Zuge des Notstandsdekrets zur Eindämmung des …
Coronavirus-Krise: Málaga öffnet seine Museen und Burgen mit strengen Sicherheitsvorkehrungen

Urlaub in Covid-19-Krise

Coronavirus in Spanien: Landhotels als Rettungsanker der Saison

Mit Beginn der Phase 1 des Deeskalationsplans dürfen Urlauber wieder in Landhotels übernachten. Betreiber sind erfreut, dass die Zahl der …
Coronavirus in Spanien: Landhotels als Rettungsanker der Saison

Phasen der Deeskalation in Andalusien

Coronavirus-Krise: Málaga und Granada verpassen Deeskalations-Phase 2  

Málaga und Granada haben erneut den Sprung in die nächste Phase der Coronavirus-Deeskalation verpasst. Sie müssen nun zusehen, wie Córdoba, Sevilla und Co. ihnen vorauseilen.
Coronavirus-Krise: Málaga und Granada verpassen Deeskalations-Phase 2  

Neue Werbekampagne und Smartphone-App

Coronavirus in Spanien: Torrox will dem Einzelhandel wieder auf die Sprünge helfen

Die Gemeinde Torrox hat eine Werbekampagne gestartet, um die örtliche Wirtschaft in Zeiten des Coronavirus zu reaktivieren. Zusätzlich soll eine neue Smartphone-App bereitgestellt werden, mit der alle Geschäfte und Restaurants schnell zu finden sind.
Coronavirus in Spanien: Torrox will dem Einzelhandel wieder auf die Sprünge helfen

Covid-19-Frontkämpfer besonders betroffen

Coronavirus Andalusien: Viele Infektionsfälle unter medizinischem Personal

In Andalusien haben sich im landesweiten Vergleich überdurchschnittlich viele Ärzte und Pfleger mit Sars-Cov-2 infiziert. Die Ursache: Mangelnde Schutzausrüstungen und fehlerhafte Gesichtsmasken.
Coronavirus Andalusien: Viele Infektionsfälle unter medizinischem Personal

Gastronomieverband setzt auf Covid-19-Free-Lokale

Coronavirus in Spanien: Málagas Gastronomen machen Terrassen sicher
Coronavirus in Spanien: Málagas Gastronomen machen Terrassen sicher

Rincón de la Victoria vor der Phase 2

Coronavirus in Spanien: Rincón de la Victoria bereitet Strände auf Wiedereröffnung vor

In Rincón de la Victoria laufen die Vorbereitungen für die Eröffnung der Strände auf Hochtouren. Vor dem für den 1. Juni vorgesehenen Eintritt in die Phase 2 des Deeskalationsplans gibt es einiges zu tun.
Coronavirus in Spanien: Rincón de la Victoria bereitet Strände auf Wiedereröffnung vor

Altersheime in Almeria unter Covid-19

Coronavirus Almería: Lage in Seniorenresidenzen entspannt sich

Vier Seniorenresidenzen aus der Provinz Almería haben schwierige Wochen hinter sich. In allen vier grassierte das Coronavirus. Und alle vier haben wegen Covid-19 Todesfälle beklagen müssen. Das Schlimmste scheint mittlerweile aber überstanden zu sein.
Coronavirus Almería: Lage in Seniorenresidenzen entspannt sich

Neues Bodengesetz geplant

Coronavirus in Andalusien: Landesregierung setzt auf Bauboom gegen die Covid-19-Krise

Die Coronavirus-Krise lässt in Andalusien die Arbeitslosigkeit in Andalusien in die Höhe schnellen. Die Landesregierung will die Baubranche mit einem neuen Bodengesetz reanimieren.
Coronavirus in Andalusien: Landesregierung setzt auf Bauboom gegen die Covid-19-Krise

Coronavirus in Spanien

Málaga: Holpriger Start in die Phase 1 des Deeskalationsplans

Nur ein Teil der Geschäfte und Restaurants haben am ersten Tag der Phase 1 des Deeskalationsplans wieder geöffnet. Geschäftsinhaber und Restaurantbetreiber haben Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Die Gäste der Terrassen gehen mit der neuen Freiheit relativ unbekümmert um.
Málaga: Holpriger Start in die Phase 1 des Deeskalationsplans

Marbella in der Phase 1

Coronavirus-Krise: Marbella installiert Videoüberwachung an stark frequentierten Punkten

Marbellas Stadtverwaltung will vor allem an stark frequentierten Punkten Videoüberwachungskameras einsetzen. Bürgermeisterin Ángeles Muñoz appelliert an das Verantwortungsbewusstsein der Bürger. Belebung der Wirtschaft erfordere Einhaltung der Sicherheitsstandards, so das Stadtoberhaupt.
Coronavirus-Krise: Marbella installiert Videoüberwachung an stark frequentierten Punkten

Nach der Operation

Málagas Bürgermeister Francisco de la Torre nimmt seine Arbeit wieder auf

Málagas Bürgermeister Francisco de la Torre hat nach einer Operation wegen einer Hirn-Hämatomie wieder seine Arbeit aufgenommen. Mehr als ein Monat lang wurde er von Susana Carillo vertreten.
Málagas Bürgermeister Francisco de la Torre nimmt seine Arbeit wieder auf