Investition für Menschen mit Handicap

Benalmádena – ws, Der Bürgermeister von Benalmádena, Víctor Navas (PSOE), hat in der vergangenen Woc...

Benalmádena – ws, Der Bürgermeister von Benalmádena, Víctor Navas (PSOE), hat in der vergangenen Woche darüber informiert, dass die Stadt von der andalusischen Landesregierung eine Subvention in Höhe von 266.353 Euro erhalten hat, um diverse Strände der Stadt auf Vordermann zu bringen. Benalmádena und Nerja seien die beiden einzigen Gemeinden in der Provinz Málaga, die Gelder erhalten hätten, erklärte Navas. Die Subvention soll dafür verwendet werden, den Strand Carvajal für Personen mit Handicap einzurichten. Derzeit gibt es an der Küste von Benalmádena bereits zwei Strände, an denen Behinderte auf alle entsprechenden Serviceleistungen zählen können, und zwar an den Stränden Malapesquera und Los Maites. Mit dem dritten Strandabschnitt wird Benalmádena im kommenden Sommer an neun Kilometern Küste gut auf die Bedürfnisse von Badegästen mit Handicap eingestellt sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare