Javier Aureliano ist als Präsident der Provinzregierung Almerías bestätigt worden. Foto: Diputación Provincial

Kein Wechsel an der Spitze

Almería - jan. Am gestrigen Montag  ist die nach den Kommunalwahlen vom vergangenen Mai neu zusammen...

Almería - jan. Am gestrigen Montag  ist die nach den Kommunalwahlen vom vergangenen Mai neu zusammengesetzte Provinzregierung Almerías zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammengetreten. Das Plenum, in dem die PP mit 14 der 27 Abgeordneten über eine absolute Mehrheit verfügt, bestätigte Javier Aureliano García als Vorsitzenden der Institution. García hatte den Posten erst im Dezember letzten Jahres, ein halbes Jahr vor Ende der Legislaturperiode übernommen, nachdem sein Vorgänger Gabriel Amat zurückgetreten war. Im April dieses Jahres war er nach den nationalen Parlamentswahlen außerdem als Abgeordneter in den spanischen Kongress eingezogen. (jan)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare