Ein Feuerwerk wird in Almería wie immer das bevorstehende Ende der Feria markieren. Foto: Archiv

In den letzten Zügen

Almería - jan. Die seit dem Freitag vergangener Woche andauernde Feria in Almería neigt sich langsam...

Almería - jan. Die seit dem Freitag vergangener Woche andauernde Feria in Almería neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Auf dem Festgelände am Ufer des Andarax werden am heutigen Samstagabend die Festlauben zum letzten Mal öffnen und der Rummel seine letzten Gäste empfangen. Die Nachtschwärmer werden auf dem Festgelände zwar bis in die frühen Morgenstunden ausharren, das inoffizielle Ende der Feria wird indes schon etwas früher, nämlich zur Geisterstunde anstehen: in Form eines Feuerwerks, dass man am besten von dem als Playa de la Termica bekannten Strand verfolgen kann. Einen kleinen Nachschlag wird es indes noch am morgigen Sonntag geben und zwar mit der traditionellen Prozession mit der Virgen del Mar, Almerías Schutzheilige, zu dessen Ehren die Fería veranstaltet wird. Die Prozession startet um 20 Uhr an der Kapelle Virgen del Mar auf dem gleichnamigen Platz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare