Migranten stehen auf einem Rettungsboot. Foto: dpa

219 Migranten gerettet

Málaga - nic. Der spanische Maritime Rettungsdienst hat am gestrigen Mittwoch insgesamt 219 Migrante...

Málaga - nic. Der spanische Maritime Rettungsdienst hat am gestrigen Mittwoch insgesamt 219 Migranten gerettet, die in drei Booten versucht hatten,  das westliche Mittelmeer zu überqueren. Die Migranten wurden zum Hafen von Malaga gebracht, wo sie vom spanischen Roten Kreuz in Empfang genommen wurden. Auf den ersten beiden Booten befanden sich 142 Migranten, darunter zwölf Frauen und drei Minderjährige. Auf dem dritten Boot befanden sich 77 Migranten, darunter 17 Frauen und zwei Minderjährige.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare