Reparieren statt wegwerfen: Das Repair Café dient dazu, den Elektromüll zu reduzieren. Foto: Wikipedia

Reparatur-Café in Mijas

Mijas – lk. Vor dem Hintergrund des Klimagipfels in Madrid vom vergangenen Dezember hat Mijas ein Pr...

Mijas – lk. Vor dem Hintergrund des Klimagipfels in Madrid vom vergangenen Dezember hat Mijas ein Projekt gestartet, das darauf zielt, den elektronischen Abfall in der Gemeinde zu reduzieren. In Mijas wird demnächst das erste „Repair Café“ eröffnen. Bei einer Tasse Kaffee treffen sich die Einwohner, um defekte Haushaltsgeräte oder Handys zu reparieren. Das Konzept stammt aus Amsterdam. Weltweit gibt es inzwischen über 1.850 dieser Cafés in etwa 40 Ländern. Wer ein Händchen für Reparaturen hat und die Umwelt schützen möchte, kann sich per E-Mail: energia@mijas.es anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare