Die Playa de Los Muertos im Park Cabo de Cata in Almeria.
+
Die Playa de Los Muertos im Cabo de Gata gehört zu Spaniens Traumstränden.

Ausgezeichnete Urlaubsorte

Die schönsten Urlaubsziele in Spanien: Carboneras mit Traumstrand

  • Sandra Gyurasits
    VonSandra Gyurasits
    schließen

Zur Urlaubszeit werden die schönsten Strände, attraktivsten Orte oder leckersten Tapas gesucht. Carboneras an der Küste von Andalusien ist ganz oben dabei.

Carboneras - Sommerzeit ist immer auch die Zeit der Superlative. Gesucht werden der schönste Strand, der beste Chriringuito oder die leckerste Tapa in Spanien. Ganz vorne dabei ist jedes Jahr wieder Carboneras in der Provinz Almería. Das Tourismus- und Reiseportal Viajestic des TV-Senders La Sexta hat Carboneras zum besten Sommer-Urlaubsziel von Spanien erkoren. Seit Juni waren die Nutzer von Sozialen Netzwerken aufgerufen, ihre Lieblingsorte für den Sommer zu schicken. 17 Vorschläge schafften es in die Endrunde. Carboneras an der Küste von Andalusien erhielt die meisten Stimmen.

Carboneras
Fläche95,46 km²
Höhe10 m
Bevölkerung7.757 (2018) Instituto Nacional de Estadística
ProvinzAlmería

Was das 8.105 Einwohner zählende, einstige Fischerdorf so besonders macht? Zum Beispiel die Playa de los Muertos, ein weiterer Superlativ. Der 1.200 Meter lange Strand mit seinen weißen Kieselsteinen und den imposanten Felsen, die Wind und Regen schufen, wird regelmäßig zum schönsten Strand Spaniens gewählt. Die Kieselsteine wirken wie Filter und sorgen für kristallklares Wasser.

Die schönsten Urlaubsziele in Spanien: Carboneras und der Traumstrand der Toten

Der Name „Strand der Toten“ ist darauf zurückzuführen, dass früher häufig Leichen von schiffbrüchigen Seeleuten und Fischern an Land gespült wurden, bedingt durch Meeresströmungen, die vor der Playa zusammenkommen.

Obwohl die Playa de los Muertos unterhalb einer steil ansteigenden Küste liegt und nur nach einem gut zehn Minuten dauernden Fußmarsch erreicht werden kann, ist der Andrang im Sommer groß. Der Parkplatz ist schnell voll belegt und auf der Straße zum Strand staut sich der Verkehr. Das ist wohl die Kehrseite der Berühmtheit. An der 17 Kilometer langen Küste von Carboneras sind viele potenzielle Traumstrände zu finden mit feinem goldenen Sand und meist kristallklarem Wasser.

Die schönsten Urlaubsziele in Spanien: Carboneras mit Kulisse für Film-und Serien-Klassiker

Gastronomisch kennzeichnen Carbonares frische Fischgerichte, allen voran der Galán, ein Fisch mit weißem Fleisch, der in Carboneras heimisch ist und in Felsennähe lebt. Außerdem ist Carboneras filmreif – im wahrsten Sinn des Wortes. Der Hollywood-Klassiker „Lawrence von Arabien“ mit den Schauspielern Peter O’Toole, Omar Sharif und Anthony Quinn wurde Anfang der 60er Jahre zum Teil in Carboneras gedreht. An der Playa Algarrobico wurde dazu die jordanische Stadt Akaba Anfang des 20. Jahrhunderts nachgebaut. Die Macher der erfolgreichen HBO-Serie „Game of Thrones“ wählten den alten, im Jahr 1766 gebauten Wachturm Torre de Mesa Roldán als Drehort für Szenen der sechsten Staffel aus.

Neben den schönsten Stränden und Plätzen sind nun erstmals auch Preise für die besten Chiringuitos von Spanien vergeben worden. Der Gastronomie-Führer Repsol verleiht so genannte „Soletes“ für gute Atmosphäre und leckeres Essen. Soletes gingen nach Garrucha und Vera ebenfalls an der Küste von Almería. In Garrucha wurde die Strandbar Boracay Beach ausgezeichnet und in Vera der Chiringuito Pomodoro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare