In Algarrobo Pueblo hält der Zug und lässt die Passagiere aussteigen. Fotos: Nicolas Hock

Sightseeing mit dem Touristenzug

Algarrobo – nic. In Algarrobo haben vor wenigen Tagen wieder die Dorfbesichtigungen mit dem Touriste...

Algarrobo – nic. In Algarrobo haben vor wenigen Tagen wieder die Dorfbesichtigungen mit dem Touristenzug „La Cochinita“ begonnen, die das Unternehmen Free Tours im letzten Sommer zum ersten Mal angeboten hatte. Jeden Samstag um 9.30 Uhr und um 18.30 Uhr fährt der Touristenzug in der Urbanisation Centro Internacional in Algarrobo ab und bringt die Teilnehmer zum Preis von zwei Euro zunächst nach Algarrobo Costa, dann nach Algarrobo Pueblo, wo das Dorf zu Fuß besichtigt wird, und danach wieder zurück. Viele Highlights Gezeigt und in spanischer Sprache erklärt werden bei den zweistündigen Erkundungstouren unter anderem in Algarrobo Costa die beiden mittelalterlichen Wachtürme und in Algarrobo Pueblo die Iglesia Santa Ana, die Plaza España, sowie die beiden Kapellen Virgen de las Angustias und Ermita de San Sebastián, wobei man von letztgenannter aus eine wirklich tolle Aussicht auf Algarrobo Costa hat. Zum Abschluss vor der Rückfahrt wird in Algarrobo Pueblo jedes Mal an der Bäckerei von Carmen Lupiañez angehalten, wo die Teilnehmer die für Algarrobo bekannten typischen Kleinkuchen „Tortas de Algarrobo“ kaufen können. Anmeldung können im Bürgermeisteramt von Algarrobo Costa unter v 952 511 167 und im Tourismusbüro von Algarrobo Pueblounter v 627 978 428 vorgenommen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare