Marbellas Kongresspalast sollte vom 23. bis 27. März die Reisemesse "The Essence of Luxury Travel" beherbergen. Nun ist sie wegen des Coronavirus abgesagt worden. Foto: Facebook, Palacio de Congresos

Starke Einbußen für Hotels

Marbella - lk. Die Absage des Kongresses "The Essence of Luxury Travel"  hat den V...

Marbella - lk. Die Absage des Kongresses "The Essence of Luxury Travel"  hat den Verlust von 5.000 Hotelübernachtungen zur Folge. Ursprünglich sollte die Reisemesse für Luxusreisen vom 23. bis 27. März zum zweiten Mal in Folge in Marbellas Kongresspalast stattfinden. Nun ist sie aufgrund des Coronavirus abgesagt worden. Rund 1.000 Vertreter von knapp 400 Reiseveranstaltern aus 64 Ländern sollten an der Messe teilnehmen. Alle Fünf-Sterne-Hotels in Marbella hatten Zimmer zu speziellen Preisen angeboten. Diese bleiben nun leer und das in der Nebensaison, in der es ohnehin nur wenige Buchungen gibt. Marbellas Stadtverwaltung hat mit dem Veranstalter Traveller Made ein Abkommen geschlossen, das besagt, dass die Reisemesse 2021 wieder organisiert werden soll. Zurzeit laufen Gespräche, ob das Abkommen danach für ein Jahr oder zwei weitere Jahre weiterlaufen soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare