Fuengirolas Bürgermeisterin Ana Mula (PP) (2.v.l.) nimmt eine der Baustellen in Augenschein. Foto: Rathaus Fuengirola

Straßen und Parks in neuem Glanz

Fuengirola - lk. Ab dem 5. Februar kommen die Baumaschinen in Torreblanca nicht mehr zum Stillstand....

Fuengirola - lk. Ab dem 5. Februar kommen die Baumaschinen in Torreblanca nicht mehr zum Stillstand. Wie Fuengirolas Bürgermeisterin, Ana Mula (PP), mitteilte, sollen die Straßen Ruiseñor, Las Palomas, Verderón, Golondrinas und Oropéndola verbessert werden. In etwa zweieinhalb Monaten sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. "Für die Anwohner möchten wir den Zugang zu ihren Häusern verbessern", unterstrich Mula. Ab Februar soll auch der Park "Jardines de la Veguilla" umgestaltet werden. Die Stadtverwaltung will zudem 55 Straßen in der Gemeinde neu asphaltieren. In den Straßen Jacinto Benavente, José Moreno Carbonero, Héroes de Baler und Matagordo sowie im Gebiet Portillo sind die Bauarbeiten bereits in vollem Gange. Für diese Projekte will die Stadt über 4,1 Millionen Euro in die Hand nehmen.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare