Borussia Dortmund spielt am kommenden Dienstag im Estadio Municipal de Marbella gegen Standard Liege. Foto: David Inderlied/dpa

Trainingslager der Bundesligisten

Marbella - mit/lk. Jeweils zum Jahresende pausieren die Fußballvereine drei bis vier Wochen lan. Es ...

Marbella - mit/lk. Jeweils zum Jahresende pausieren die Fußballvereine drei bis vier Wochen lan. Es finden weder Liga- noch Championsleague-Spiele statt. Das einzige, worauf der deutsche Fan hoffen kann, sind einige Übertragungen von Testspielen, die in diesem Zeitraum stattfinden. Für Fans des beliebten Ballsports, die derzeit Urlaub in Spanien machen, ist diese offizielle allerdings Winterpause ein Segen. Denn sie haben die Möglichkeit, ihren Ikonen so nah zu kommen, wie sonst nie. Elf deutsche Erstligisten haben vergangene Woche ihr Trainingslager in Spanien bezogen: davon drei an der Costa del Sol (TSG Hoffenheim, Fortuna Düsseldorf und Borussia Dortmund in Marbella, FSV Mainz in Estepona), zwei Vereine in der Provinz Cádiz (Borussia Mönchengladbach in Jérez de la Frontera und SC Freiburg in Sotogrande) und zwei Vereine an der Ostküste Spaniens (FC Schalke in Fuente Álamo und der FC Köln in Benidorm). FC Unión hat sein Lager in Campoamor (Alicante) aufgeschlagen, Bayer 04 Leverkusen in La Manga (Murcia) und Werder Bremen in Palma de Mallorca. Heute tritt der TSG Hoffenheim im Marbella Football Center um 15.30 Uhr gegen Feyenoord Rotterdam an. Karten können an der Kasse des Marbella Football Center gekauft werden. Eine Übersicht der Testspiele ist unter: www.footballimpact.com/match-cup-friendlies-2020/ zu finden.      

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare