Vernissage im Rathaus Mijas Pueblo

In Friedrich von Schiller hat einmal geäußert: „Kunst ist die rechte Hand der Natur. Diese hat nur G...

In Friedrich von Schiller hat einmal geäußert: „Kunst ist die rechte Hand der Natur. Diese hat nur Geschöpfe, jene hat Menschen gemacht.“ Mit diesen Worten begann der Schauspieler Hans Hirschmüller seine Rede anlässlich der Eröffnung der Ausstellung „Kunst im öffentlichen Raum“ am vergangenen Donnerstagabend im Rathaus von Mijas Pueblo. Zusammen mit dem Residentenbüro Rathaus Mijas und dem Kulturamt hat die Künstlervereinigung Artists in Residence (AIR) diese Schau organisiert, die noch bis zum 29. September läuft. Hirschmüller ist der künstlerischer Leiter von AIR für Schauspiel. Das deutsche Konsulat Málaga hat diese Vernissage finanziert. Wolfgang Riedemann, künstlerischer Leiter von AIR für die Bildenden Künste, bedankte sich bei der Stadt für die Organisation und dafür, dass sie der Vereinigung einen Raum im Casa Museo in Mijas zur Verfügung stellen wird. Der Leiter des Kulturamts der Stadt Mijas, Paco Gutiérrez, hat die Schau mitorganisiert. Der deutsche Konsul Arnulf Braun war ebenfalls vor Ort, um sich die zehn Kunstwerke anzuschauen. Katja Thirion und Anette Skou vom Residentenbüro Rathaus Mijas, die Kulturstadträtin Verónica Ensberg sowie die Stadträtin für ausländische Residenten, Arancha López, waren ebenfalls zur Vernissage gekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare