Ressortarchiv: Kultur

„The hill we climb“

Amanda Gorman: Warum US-Poetin an Spaniens Dichter Miguel Hernández erinnert

Mit dem Gedicht „The hill we climb“ für US-Präsident Joe Biden begeistert Amanda Gorman die Welt. Spanien erinnert es an Miguel Hernández und Zeiten des Bürgerkriegs.
Amanda Gorman: Warum US-Poetin an Spaniens Dichter Miguel Hernández erinnert

Deutscher Forscher in Spanien

Humboldt in Spanien: Erforschen statt Erobern

Von Berlin über Madrid nach Südamerika. Was der geniale Berliner Forscher Alexander von Humboldt 1799 in Spanien trieb, was er der Welt bedeutet und warum es heute mehr Humboldts bräuchte.
Humboldt in Spanien: Erforschen statt Erobern

Drama von der Costa Blanca

Schnee in Benidorm: Neuer Film von Isabel Coixet im Kino

Isabel Coixets neuer Film „Es schneit in Benidorm“ ist Drama und Romanze - und steckt voller Kontraste.
Schnee in Benidorm: Neuer Film von Isabel Coixet im Kino

Spanische Künstler

Alicantes Tanz auf Hauswänden: Irre Show am Rand des Himmels

2021 bleiben Alicantes Akrobatik-Shows an Hauswänden rar - wegen Corona. Schade! An Weihnachten verzauberten die Fassaden-Tänzer Subcielo Randviertel der Stadt. 
Alicantes Tanz auf Hauswänden: Irre Show am Rand des Himmels

Mehr als 1800 Vorschläge

Gleich zwei „Unwörter des Jahres“ 2020 – Jury gibt Entscheidung bekannt

Die „Unwörter des Jahres“ 2020 stehen fest. Zahlreiche Vorschläge drehten sich um das bestimmende Thema Corona.
Gleich zwei „Unwörter des Jahres“ 2020 – Jury gibt Entscheidung bekannt

Spanisch lernen

Spanien 2021 - El tiempo pasa: Kleiner Sprachkurs zum neuen Jahr

2020 „hemos pasado muy mal“ - Um im Spanischen über die Runden zu kommen, genügt genau ein Wort. Nun gut, plus dessen 1.001 Varianten. Pasar. Es ist das Schweizer Taschenmesser unter den Verben, das …
Spanien 2021 - El tiempo pasa: Kleiner Sprachkurs zum neuen Jahr

Spaniens Abschiede 2020

Für Amazonien gestorben: Casaldáliga, der Katalane am Fluss der Landlosen

Das Jahr 2021 begann ohne Pedro Casaldáliga, den Pastor und Dichter aus Spanien, der sein Leben Amazonien schenkte. Und 2020 auch den Tod. Vor dem neuen Weg fragen wir: Ist seine Mission gescheitert? …
Für Amazonien gestorben: Casaldáliga, der Katalane am Fluss der Landlosen
Januar