Aus Scherben des Mondlichts

CBN startet Reihe über Ateliers an der Costa Blanca – Teil 1: Enrique Lejárraga aus Alicante, der nicht für Kästen gemacht ist

0
46

Stefan Wieczorek – Alicante. Möglich, dass im Jahr 2300, 2500 oder 3000 gewisse Stücke, die ein Spaziergänger am Strand entdeckt, für Rätsel sorgen werden: Gefäße, deren Form und Muster an Gegenstände des 21. Jahrhunderts erinnern, aber sich nicht recht in die Epoche einordnen lassen. Vielleicht grübelt der Finder auch nicht viel darüber, sondern nimmt die Fundstücke und schafft daraus ein neues, wieder anderes Etwas.
Dann wäre er auf den Spuren von Enrique Lejárraga, von dem die Werke stammen. Es ist die neueste Serie des Künstlers, mit dem wir unsere Reihe über Ateliers an der Costa Blanca eröffnen. Und damit Werke und ihre Schöpfer präsentieren, die die Öffentlichkeit nicht ohne Weiteres kennenlernen würde.
Statt sich und seine Kunstwerke – Kunstwelten will man sagen – auszustellen, ist der 65-Jährige aus Alicante lieber an der Playa unterwegs und sammelt die Reste von Weggeworfenem, nicht mehr Gebrauchtem, bevorzugt aus Glas und Metall, dem er in neuen Kombinationen neue Gestalt verleiht.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.