Der Berg Orxeta im Abendlicht und blühende Mandelbäume im Vordergrund.
+
Fast surreal wirkt diese Aufnahme von Orxeta an der Costa Blanca.

Orxeta vor der Linse

Costa Blanca in Bildern: Deutscher veröffentlicht Fotoband über Orxeta und Umgebung

  • Anne Götzinger
    VonAnne Götzinger
    schließen

Mit der Kamera durchstreift Friedhelm Schmidt die Costa Blanca. Der Deutsche hat einen Fotoband über seine Wahlheimat Orxeta veröffentlicht.

Orxeta – Friedhelm Schmidt hat die Tastatur diesmal mit dem Auslöser getauscht. Nachdem er 2014 bereits Anekdoten aus seinem Wohnort Orxeta an der Costa Blanca in einem Buch niederschrieb, hat der Deutsche jetzt viele Menschen, Orte, Tiere und Situationen aus seiner Wahlheimat mit der Kamera eingefangen und sie in einem 154 Seiten starken Buch in bester Fotoqualität abdrucken lassen. Ein Exemplar hat der Fotograf jetzt der Gemeinde-Bibliothek geschenkt.

In seinem Fotoband „Orxeta, la vida en el valle del arcoiris“ lässt er die Aufnahmen bewusst unkommentiert. „Jeder sollte die Bilder auf sich wirken lassen und seine eigene Interpretation finden, genau wie ich, wenn ich unterwegs bin“, findet Friedhelm Schmidt, der seit über 35 Jahren mit seiner Frau Annemarie in Spanien lebt und im Gemeinderat seines Dorfes sitzt. Der Titel des Buches – „Das Leben im Tal des Regenbogens“ – rühre daher, dass er schon an die 15 Mal imposante Regenbögen gesehen habe, die sich über das ganze Tal spannten. Solche Himmelsphänomene haben auch andere Fotografen an der Costa Blanca bereits inspiriert.

Costa Blanca in Bildern: Waghalsige Stunts am Amadorio-Stausee.

Costa Blanca in Bildern: Immer andere Stimmung eingefangen

Über ein Jahr lang hat der Fotograf in der Umgebung immer neue Motive gesammelt. Und selbst Orte, die Schmidt öfter abgelichtet hat, wie etwa der Stausee Amadorio oder die Sierras rund um Orxeta, erscheinen zu verschiedenen Jahres- und Tageszeiten in immer anderen Farben und Stimmungen.

Ein besonderes Erlebnis sei der Besuch eines Falken im eigenen Garten gewesen. „Eines Tages kam meine Frau herein und sagte, es säße ein großer Vogel auf dem Campingstuhl“, erzählt Schmidt. Er habe sich als ein Falke entpuppt, der nicht wild, sondern beringt gewesen sei. „Er kam fünf Mal zu uns, und ich habe ihn dann mit einer Stange weiter nach oben gesetzt, denn unsere Katzen kreisten schon mit Messer und Gabel um ihn herum“, meint der Deutsche scherzhaft.

Dieser Falke schaffte es auch in den Bildband über die Costa Blanca.

Situationen, Menschen und Tiere sind im Fotobuch zu sehen

Ein witziges Motiv fand er auf einer Baustelle in seinem Wohngebiet Bella Orcheta. „Ein Wächter, der wohl eigentlich die Baustelle bewachen sollte, hatte sich auf eine Palette mit Ziegelsteinen gelegt und war dort eingeschlafen“, berichtet der Fotograf. Da konnte Schmidts Finger am Auslöser nicht widerstehen.

Der Fotoband „Orxeta, la vida en el valle del arcoiris“ ist im BoD-Verlag erschienen und im Onlinehandel für 71,99 Euro erhältlich. ISBN: 978-3-7543-2951-1.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare