Gelber Schuh mit Mondsichel in Museum in Spanien.
+
Costa Blanca: Einzigartige Museen - Schuhmuseum in Elda bietet kuriose Stücke

Kultur in Spanien

Costa Blanca: Originelle Museen - Tipps im Süden von Alicante

  • Stefan Wieczorek
    vonStefan Wieczorek
    schließen

Zum Tag der Museen am 18. Mai lädt die Costa Blanca in spannende Ausstellungshäuser ein. Allein der Süden bietet eine unglaubliche Vielfalt: Von Dünen über Salz bis zu Schuhen.

Alicante - Rund um den 18. Mai begeht die Costa Blanca einen immer noch vom Coronavirus geprägten internationalen Tag der Museen, also ohne große Besuchermassen. Um die Visiten zu entzerren, lädt etwa die Museumsstadt Orihuela zu einer Woche der Museen (externer Link) ein, unter anderem mit theatralisierten Routen zu den Wandbildern von San Isidro, einem einmaligen Freilichtmuseum, das vom Poeten Miguel Hernández inspiriert wurde. Auch die Mutter aller Museen der Provinz Alicante, das Archäologiemuseum Marq, verteilt die Events über mehrere Tage (externer Link). Wir begehen den Aktionstag mit Tipps zu einigen einzigartigen Museen im Süden der Costa Blanca.

Costa BlancaKüstenabschnitt in Spanien
ProvinzAlicante
RegionComunidad Valenciana

Costa Blanca: Einzigartige Museen im Süden von Alicante - Tipp 1: Palmenstadt Elche

Elche, die Palmenstadt der Costa Blanca, hat so einige einzigartige Museen zu bieten. In der Innenstadt ist etwa das Archäologiemuseum MAHE mit der Kopie der Dama de Elche ein Muss, das teils über die alte Festung Palacio Altamira führt. Attraktive Tipps sind auch das Palmenmuseum mit dem maurischen Garten oder das Paläontologische Museum MUPE mit erstaunlichen Stücken aus der Geschichte der Erde. International einmalig und Unesco-ausgezeichnet ist am südlichen Stadtrand das Museo Pusol, eine Kombination aus Museum und Grundschule, das mit einer Sammlung aus Erbstücken das 100 Jahre alte Elche sowie Traditionen wie die Palma Blanca wahrhaftig aufleben lässt.

Costa Blanca: Einzigartige Museen im Süden - Tipp 2: Rojales am Fluss Segura

So unscheinbar Rojales am Fluss Segura vor sich hin schlummert, bietet der Ort viele Attraktionen und auch beeindruckende Museen. Ein solcher Tipp ist das Archäologiemuseum am Rathaus, das - einzigartig an der Costa Blanca - neben der Geschichte der alten Völker des Mittelmeeres mit Stücken aus Lateinamerika aufwartet, und so faszinierende Vergleiche der Kulturen ermöglicht. Sehenswert sind auch die Höhlenhäuser Cuevas de Rodeo, die regelmäßig als Bühne für Kunst und Kultur fungieren. Unsere Tour schickt Sie auch an den Stadtrand zum Landwirtschaftsmuseum Museo de la Huerta (externer Link), ein ehrenwertes Landhaus mit Werkstätten voller spannender Geräte und Erinnerungen.

Costa Blanca: Einzigartige Museen im Süden - Tipp 3: Dünenstadt Guardamar

Kein Vorbeikommen in Sachen Museen der Costa Blanca ist an Guardamar. Wer im Laufe der Menschheitsgeschichte hier in der Dünenstadt alles Station gemacht hat, ist unglaublich. Teils befinden sich spannende Bauten verschiedener Kulturen wie Römer und Mauren direkt übereinander. Die Geschichte zu all diesen Völkern schildert das Archäologiemuseum MAG. Unser Tipp führt Sie aber ins Casa Museo Ingeniero Mira (externer Link), das eine wohl weltweit einzigartige Geschichte erzählt. Die vom Beinahe-Untergang der Küstenstadt in den Dünen. Anschaulich und spannend stellt sich das sagenhafte Rettungsprojekt von Ingenieur Mira vor.

Costa Blanca: Einzigartige Museen im Süden - Museum von Ingenieur Mira, Retter der Dünenstadt Guardamar

Costa Blanca: Einzigartige Museen im Süden - Tipp 4: Salinenstadt Santa Pola

Als Salzstadt ist bei unseren Süden-Lesern vor allem Torrevieja bekannt. Ein einmaliger Mix aus Natur, Industrie und Kulturgeschichte ist an den Salzwerken zu bewundern. Als alternativen Tipp nennen wir, etwas weiter nördlich, die Hafenstadt Santa Pola. Hier lädt das Museum des Salzes, Museo de la Sal (externer Link), zum Kennenlernen einer Substanz ein, die uns durch ihre Funktion in der spanischen Küche so alltäglich vorkommt, aber unerwartet viele Geheimnisse bietet. Das Museum befindet sich an einem Becken der Salinen, das zum Beobachten der Vogelwelt einlädt. In der Nähe ist das Werk, in dem man originelle Salzprodukte kaufen kann.

Costa Blanca: Einzigartige Museen im Süden - Tipp 5: Hinterland der Schuster

Zum Abschluss unserer Museums-Route darf Alicantes Hinterland nicht fehlen. Am Rand der Provinz in Villena lockt das Archäologiemuseum mit dem einmaligen Goldschatz der Costa Blanca. Näher an der Küste, in Elda, der Schusterstadt, ist das Schuhmuseum eine Perle nicht nur für Freunde der Mode. Auf mehreren Etagen bietet das Museo del Calzado (externer Link) einen einzigartigen Überblick über die Welt der Fußbekleidung. Einige Schuhpaare prominenter Träger sind ein Erlebnis, genauso wie kunstvoll angefertigte Schuhe aus verschiedensten Epochen. Auch bietet das riesige Gebäude viel Raum und kühle Luft für heiße Tage in Zeiten, in denen das Coronavirus noch nicht museumsreif ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare