Die Ameisen-Menschen

0
572
Einer für alle, alle für einen. Foto: A. Courtin

Alicante – ac. Eng drängen sich die Männer und Frauen zusammen. Sie formen eine Pinya (Zapfen), das Fundament des menschlichen Prachtbaus, der innerhalb von wenigen Minuten vor den Augen der staunenden Zuschauerschaft errichtet wird. Laute, traditionelle Musik – bestehend aus Trommelschlägen und dem Quaken einer Dolçaina, einer archaischen Flöte – begleitet die Darbietung.
Die Artisten von Muixeranga d’Alacant bauen Menschenpyramiden. Gegründet wurde die Akrobaten-Gruppe erst 2014, erzählt David Belda.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.