Die echte Welt sehen

0
15
„Frau mit Fahne“ heißt dieses Foto der Italienerin Tina Modotti. Foto: © Tina Modotti

Jávea/Dénia/Gata –  se. Ojos Rojos – Rote Augen – heißt ein neues Foto-Festival mit Künstlern aus Spanien und Lateinamerika, das die Fotografen und Organisatoren Mili Sánchez und Mike Steel aus Jávea diesen Samstag, 14. September, eröffnen. Was erwartet die Besucher der 14 Ausstellungen bis zum 20. Oktober in Jávea, Dénia, Gata und Pedreguer? „Dieses Festival soll zeigen, was Fotografie sein kann.
Der Betrachter soll nicht nur eine schöne Landschaft oder einen tollen Sonnenuntergang betrachten, sondern die echte Welt durch die Fotos sehen“, erklärt Mili Sánchez. „Die Bilder bleiben nicht an der Oberfläche der Dinge, sondern gehen tiefer. Wenn bei einem Foto die Seele des Portraitierten durchschimmert, dann ist es ein gutes Bild. Das Foto soll nicht nur durch Ästhetik beeindrucken und nach fünf Minuten hat man es vergessen. Es soll einen zwicken und eine Reaktion auslösen.“

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.