Distrito Arte in Villavieja

0
423
Sandra Zajac (l.) mit David Gil, Künstler und Inhaber des Cafés October Press. Fotos: Ángel García

Susanna Speth – Alicante. Noch vor nicht allzu langer Zeit kümmerten die grauen Fassaden der Calle Villavieja in marodem Zustand trist und verwahrlost vor sich hin. Mächtig aufgerappelt hat sich die Straße jedoch in den letzten Jahren. Heute ist sie Fußgängerzone.
Geholfen hat sicherlich die Neugestaltung des Museums für Moderne Kunst, das Maca, in dessen Fassadenkomplex der alte Kornspeicher der Stadt integriert ist. Auch das architektonische Prachtstück aus gotischen Zeiten, die Basilika Santa María, wertet die Zone auf. Das älteste Gotteshaus der Stadt erhellt die Straße dank ihrer renovierten Fassade aus hellem Sandstein.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.