„Musik macht uns besser“

0
360
Die hervorragende Akustik im Adda macht jede Art von Konzert zum Vergnügen. Hier zum Gedenken an das Ende des Ersten Weltkriegs. Foto: Ángel García

Das Adda will sich dem Publikum annähern und die Zuhörer begeistern. Die Veranstaltungen im Sommer sind deshalb als Festival unter dem Motto „Emociona-t“ zusammengefasst.
Die Akustik des Alicantiner Auditoriums ist überdurchschnittlich gut und wird hochgelobt. Ein Beweis dafür ist die Bereitschaft des britischen Komponisten Michael Nymar, die Abbey Road Studios in London gegen das Adda zu tauschen und seine neuen Arbeiten in Alicante einzuspielen. Auf die Idee brachte ihn der neue Direktor des Adda, Josep Vicent. Die beiden haben schon mehrfach zusammengearbeitet.
Bei der Vorstellung des Programms stellte Josep Vicent, der 1970 in Altea geboren wurde und erst seit April die Geschicke des Adda lenkt, zwei Dinge klar: Er will für alle ein spannendes Programm anbieten und auch die Jugend in die Konzerthalle holen. „Musik ist wesentlich für den Menschen, sie macht uns besser“, sagte er. Das Programm ist deshalb weitgefächert und greift auf andere Disziplinen über.
Das Sommer-Festival geht bis zum 7. August und bietet Flamenco, Jugend-Symphonieorchester, das Internationale Jazz-Festival und Andere Musik. In der Kategorie Intime Musik findet am Freitag, 8. Juli um 20 Uhr, eine Hommage an Federico García Lorca statt. Das Symphonieorchester der Stadt Elche (OSCE) widmet dem weltberühmten Lyriker und Dramatiker Werke von Mozart und Brahms.
Unter dem Titel „Andere Musik“ spielt am 9. Juli um 20 Uhr der Saxophonist Kiko Berenguer aus Jávea. Sein Programm heißt „Aire“. Vom 15. bis 23. Juli lockt das Internationale Jazz-Festival (Fijazz). Vicent bescheinigt „eine Top-Auswahl“ nationaler und internationaler Größen. Den Auftakt macht am 15. Juli das Nicholas Pyton Trio mit Gast-Star Jane Moneth. Sie ehren die große Ella Fitzgerald.
Am 16. Juli tritt der Pariser Schlagzeuger Manu Katché auf. Er spielt normalerweise mit Sting und Peter Gabriel und präsentiert sein neues Album „Unstatic“.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.