Rock, Pop, Jazz und Trap

0
35
Am Strand, in Parks, Sportstadien oder Burgen– fast überall feiern Fans ihre Lieblingsmusiker der unterschiedlichsten Genres in diesem Jahr. Foto: dpa

Rieke Smit – Madrid. Mit langer Tradition versammeln sich in jedem Sommer die verschiedensten Menschen, um ihren Lieblingsmusikern zu huldigen und sich gemeinsam für ein paar Stunden oder Tage in Jazz, Pop, Rock, Elektro oder Flamenco zu verlieren. Die Auswahl an Festivals auf spanischem Boden wird dabei jedes Jahr größer. Ein Überblick über die Musik-Highlights des Sommers.
Mai
Das Spring Festival präsentiert sich am 24. und 25. Mai an einem neuen Ort in Alicante. Auf der IFA, Institución Ferial Alicantina, verbinden sich in zwei Phasen die besten Indie-, Pop-, und Urban-Rhythmen miteinander. Der neue Ort – zuvor fand das Festival am Hafen statt – soll mehr Platz für Besucher und einen verbesserten Sound bieten. Mit dabei in diesem Jahr sind: Love of Lesbian, Miss Caffeina, Fangoria, Rozalén, Viva Suecia und Carlos Sadness. Auch für elektronische Klänge ist mit Ley DJ, Flash Show, DJ Plan B sowie Carrie Palmer gesorgt. Karten unter: www.springalicante.es
Vom 30. Mai bis 1. Juni findet auch in diesem Jahr das berühmte Primavera Sound Festival in Barcelona statt. Stars wie Miley Cyrus und J Balvin treffen auf den britischen Elektro-Popmusiker James Blake und die Soul und R&B singende Erykah Badu. Mit dabei sind auch: Future, Interpol, Tame Impala, Janelle Monáe, Robyn, Solange, Rosalía und FKA Twigs. Damit schaffen die Veranstalter einen abwechslungsreichen Mix aus Elekto, Hip Hop und Urban Latino. www.primaverasound.com

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.