Ein Abstrichstäbchen wird in einer ambulanten Corona-Test- Einrichtung gehalten.
+
Coronavirus in Baden-Württemberg: Im Südwesten werden stellenweise die Corona-Tests knapp.

150.000 Tests pro Woche

„Stoßen an unsere Grenzen“: Corona-Tests werden in Baden-Württemberg knapp

Um die Ausbreitung des Coronavirus in Baden-Württemberg zu verlangsamen, wird regelmäßig getestet - auch vorsorglich. Doch die Labore geraten damit an ihre Grenzen.

Stuttgart - Die wirksamste Strategie im Kampf gegen die Corona-Pandemie ist zu verhindern, dass sich Coronavirus in Baden-Württemberg ungehindert ausbreiten kann. Neben der Maskenpflicht sollen umfangreiche Corona-Tests dabei helfen.

Wie BW24* berichtet, bringen die Corona-Tests Baden-Württemberg in Bedrängnis. Die Labore geraten mit ihren Kapazitäten inzwischen an Grenzen.

Wegen des Coronavirus in Baden-Württemberg müssen sich die Bürger im Südwesten an verschiedene Maßnahmen halten. Neben der Maskenpflicht zählt dazu auch, sich regelmäßig die Hände zu waschen (BW24* berichtete). (*BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare