Mit einem Grillspieß und einem Küchenmesser soll der mutmaßliche Täter auf seine Familie losgegangen sein (Symbolbild). 
+
Mit einem Grillspieß und einem Küchenmesser soll der mutmaßliche Täter auf seine Familie losgegangen sein (Symbolbild). 

Prozessauftakt 

Frau mit Spieß und Messer lebensgefährlich verletzt – sollte sie sterben?

Ein 54-jähriger Mann muss sich in einem Gerichtsprozess verantworten, weil er seine Ehefrau mit einem Grillspieß und einem Messer attackiert haben soll.

Bielefeld (NRW) – Am Landgericht Bielefeld startet am heutigen Mittwoch der Prozess gegen einen 54-jährigen Angeklagten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm eine brutale Tat vor. Der Mann soll in Herford nahe der Stadt Bielefeld seine Ehefrau mit einem Messer und einem Grillspieß lebensgefährlich verletzt haben, berichtete owl24.de*. Als die Tochter versuchte ihre Mutter zu beschützen, eskalierte die Situation. Weitere Informationen zu dem tragischen Vorfall lesen Sie bei den Kollegen aus Ostwestfalen-Lippe. 

*Owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare