Hündin Rajah wird von der Überwachungskamera aufgenommen.
+
Hündin Rajah wird von der Überwachungskamera aufgenommen.

Wenn nachts der Hund klingelt

Vermisste Hündin klingelt um 3 Uhr nachts an der Haustür ihrer Besitzerin

Nachdem ihre Besitzer Hündin Rajah stundenlang vermisst hatten, stand diese plötzlich vor ihrer Haustür - und betätigte ganz höflich erstmal die Klingel.

Greenville - Frauchen Mary Lynn staunte wohl nicht schlecht, als es eines Nachts plötzlich an ihrer Haustür klingelte und dort niemand geringeres stand als ihre Hündin* Rajah. Der Vierbeiner war zuvor ausgebüxt und wollte nun wohl wieder in sein Zuhause zurückkehren.

Auf der Hauskamera wurde das Ganze festgehalten. Man sieht darauf, wie die Hündin nachts gegen drei Uhr hektisch auf die Tür zuläuft und dort - scheinbar ganz bewusst - die Klingel betätigt, berichtet „SWNS“.

Rajah ist vorher ausgebüxt

„Sie war mit unserem anderen Hund im Garten, und unser Nachbar hat angefangen, Feuerwerkskörper zu schießen,“ erzählt Frauchen Mary Lynn vom Moment, als Rajah weggelaufen war. „Ich wusste, dass sie Angst haben würde und ging in den Hinterhof – sie war weg.“

Das Explodieren von Feuerwerkskörpern jagt Hunden oft Angst ein, weshalb sie aus der Situation flüchten - so erging offenbar auch Hündin Rajah. Sie büxte aus* (hna.de berichtete). Allerdings ließ sie sich im Anschluss auch viel Zeit mit ihrer Rückkehr. Ihre besorgten Besitzer suchten jeden Winkel nach ihrem geliebten Vierbeiner ab - baten andere um Hilfe und veröffentlichten sogar einen Suchaufruf via Facebook.

Doch keine Spur von Rajah: „Mein Mann fuhr herum, um sie zu suchen. Wir waren bereit, alle Tierheime anzurufen - doch da ist sie einfach von selbst wieder aufgetaucht und hat sogar auch noch geklingelt.“

Rajah hatte scheinbar Angst davor, Ärger zu bekommen

„Ryan sah sie auf der Veranda und rannte los, um sie zu holen.“ Dabei befürchtete die Hündin wohl, dass sie jetzt mächtig Ärger bekommen würde. „Sie dachte, sie wäre in so großen Schwierigkeiten, und sie war traurig und schmollend, aber wir sagten: ‚Wir sind nur froh, dass du zurück bist‘“, sagte Mary Lynn. „Es war urkomisch und wir konnten nicht aufhören zu lachen.“

Vielleicht hatte Hündin Rajah auch ein schlechtes Gewissen. In ihrer Abwesenheit schien sie alles getan zu haben, was sie sonst in Gegenwart ihrer Besitzer wohl nicht tun würde. „Sie hatte Dornen bei sich und schien sich im Kot gerollt zu haben“, sagte Mary Lynn. „Es sieht also so aus, als hätte sie eine tolle Zeit gehabt.“ Wenigstens kam sie „schon“ nach 7 Stunden und nicht erst nach 40, wie Hund Milo*.

Rajah hat nie beigebracht bekommen zu klingeln

Die Hundebesitzer waren verwundert über die Fähigkeiten ihres Vierbeiners. „Sie geht nur in den Vorgarten oder zum Auto. Sie hat also nie gesehen, wie wir die Tür betätigt haben“, erzählt Mary Lynn. „Ich weiß nicht, woher sie das wusste. Ich habe ihr nie gezeigt, wie das geht.“ *hna.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare