Drei Kinder spielen in einem Kindergarten in Friedrichshafen das Geschicklichkeitsspiel Jenga.
+
Coronavirus in Baden-Württemberg: 40 Kinder eines Kindergartens mit Fieber gemeldet (Symbolbild).

Kindergarten im Bodenseekreis

Ein Kindergarten im Bodenseekreis meldet 40 Kinder mit Fieber an einem Tag

Seit dem 29. Juni ist ein Regelbetrieb an Kindergärten und Schulen in Baden-Württemberg wieder möglich. Ein Kindergarten in Friedrichshafen (Bodenseekreis) meldete 40 Kinder mit Fieber an einem Tag.

Friedrichshafen - Das Coronavirus verbreitet sich inzwischen langsamer als noch vor ein paar Wochen. Seit dem 29. Juni sind Kindergärten zu einem Regelbetrieb zurückgekehrt - unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen. In einem Kindergarten im Bodenseekreis wurden 40 Kinder von ihren Eltern wegen Fieber krank gemeldet. Fieber ist ein häufiges Symptom bei einer Infektion mit Covid-19.

Ein Kindergarten in Friedrichshafen meldet 40 Kinder mit Fieber an einem Tag. „Das habe ich in 20 Jahren noch nie zuvor erlebt“, sagte Ulrike Weiß vom katholischen Träger der Einrichtung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare