Warnung der Experten: Klimawandel bringt mehr heiße Nächte
+
Warnung der Experten: Klimawandel bringt mehr heiße Nächte

Nachts über 25 Grad

Klimawandel sorgt in NRW für Tropennächte: Warum "die heißeste Nacht des Jahres" erst der Anfang war

Letzte Nacht war die heißeste Nacht in diesem Sommer. Experten warnen, dass uns dieses Szenario in Zukunft noch häufiger droht - mit fatalen Folgen.

Dortmund - Zwar genießen wir es, wenn wir an lauen Sommerabenden lange im T-Shirt draußen sitzen können. Doch wenn es auch zur Schlafenszeit nicht abkühlt, rauben uns die hohen Temperaturen in der Nacht den Schlaf. Einige Experten schlagen nun Alarm: Heiße Nächte könnten bald noch häufiger auftreten, wie RUHR24.de* berichtet.

Wissenschaftler aus Peking und Schottland haben Temperaturdaten ausgewertet und festgestellt, dass es aufgrund des Klimawandels nicht nur mehr heiße Tage, sondern auch mehr heiße Nächte* gegeben hat. "Sie werden Mitte dieses Jahrhunderts das häufigste Hitzeextrem sein", so die Experten.

Und weiter: "Wenn Hitzeextreme Tag und Nacht anhalten, erhöht das den Stress, und es wird schwieriger für betroffene Menschen, sich davon zu erholen." Laut dem NRW-Landesamt betrifft das vor allem ältere und kranke Menschen in den Städten sowie Kinder.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare