Leute schieben am 22.02.2007 vor einem Lidl-Markt in Ludwigsburg ihre Einkaufswagen und ein Kunde schaut sich ein Werbeplakat an.
+
Lidl-Filiale in Ludwigsburg: Streit um einen neuen Riesenbau in der Oststadt (Symbolbild).

Lidl-Kundenkarte

Lidl will Millionen Kunden mit Aktion ködern - Verbraucherschützer warnen vor böser Überraschung

Der Lebensmittel-Discounter Lidl aus Neckarsulm (Kreis Heilbronn) wirbt mit einem Bonusprogramm, durch das Kunden Produkte billiger bekommen können.

Neckarsulm - Wie es bereits Rewe mit „Payback“ und die Edeka-Group mit der „Deutschlandcard" vormachten, wirbt nun auch der Discounter Lidl aus Neckarsulm mit einem Bonusprogramm für die Kunden. Durch eine Kundenkarte können die Lidl-Kunden ab einem Einkauf von 30 Euro Punkte sammeln und sie beispielsweise einsetzen, um Produkte günstiger zu bekommen. Verbraucherschützer warnen jedoch vor diesem System. Die Rabattaktion wird nämlich nicht ohne Hintergedanken angeboten. Das Bonusprogramm soll eine Kundenbindung hervorrufen und verlangt die Herausgabe von persönlichen Daten.

Wie BW24* berichtet, will Lidl Millionen Kunden mit Aktion ködern - Verbraucherschützer warnen vor böser Überraschung.

Der Lebensmittel-Discounter Lidl fechtet aktuell auch einen Preiskampf aus, mit dem beliebtesten Drogerie-Markt dm (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare