Golden Retriever sitzt vor Hecke
+
Im Landkreis Karlsruhe hat ein Retriever ein Kind ins Gesicht gebissen. Der Hund soll jedoch angeleint gewesen sein.

Hund beißt Kind in Sulzfeld

Kind bei Hundeangriff im Landkreis Karlsruhe schwer verletzt - Polizei ermittelt

In Sulzfeld im Landkreis Karlsruhe wurde ein Junge von einem Hund ins Gesicht gebissen - er musste in Krankenhaus geflogen werden. Die Polizei ermittelt.

Sulzfeld - Ein siebenjähriger Junge musste am Mittwochabend von einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen und dort stationär behandelt werden. Der Grund: Das Kind wurde zuvor von einem Hund in Sulzfeld (Landkreis Karlsruhe) ins Gesicht gebissen und dabei schwer verletzt. Die Polizeihundeführerstaffel des Polizeipräsidiums Karlsruhe nahm am Donnerstag die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung auf.

Bei dem Hund soll es sich um einen Retrieverrüden handeln, der zum Zeitpunkt des Angriffs gegen das Kind angeleint gewesen sein soll. Das berichtet echo24.de*. Der Hund gelte zudem als friedlich. Die Polizei Karlsruhe erklärt, dass es zu dem Grund des Hundeangriffs in Sulzfeld noch keine weiteren Erkenntnisse gebe. *echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen Digital Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare