Drucker in einem Homeoffice oder Büro.
+
Ein Laserdrucker bietet gegenüber einem Tintenstrahldrucker vieler Vorteile.

Zubehör fürs Büro

Laserdrucker im Test: Welche eignen sich für zu Hause?

Wenn Sie öfter zu Hause etwas ausdrucken müssen, bietet sich ein Laserdrucker an. Hier stellen wir die Testsieger vom Testportal AllesBeste vor.

Hinweis an unsere Leser:

Wir erstellen Produktvergleiche und Deals für Sie. Um dies zu ermöglichen, erhalten wir von Partnern eine Provision.

Ob für die Arbeit oder private Angelegenheiten: Hin und wieder müssen wir Dokumente ausdrucken, doch nicht jeder hat zu Hause einen Drucker stehen. Die meisten Menschen schaffen sich wohl einen Tintenstrahldrucker an, ohne dessen Nachteile zu bedenken. Zwar sind diese verhältnismäßig günstig, aber das größte Problem ist, dass sie bei seltener Nutzung nicht immer einwandfrei funktionieren. Vor allem vertrocknete oder verklumpende Tinte führt zu unbrauchbaren Ausdrucken, weshalb der Weg zum nächsten Copyshop unvermeidbar wird. Mit Laserdruckern können Sie dies vermeiden. Welche Vor- und Nachteile Laserdrucker bieten, verraten wir im folgenden Abschnitt.

Laserdrucker im Test: Die Vor- und Nachteile

  • Einer der größten Vorteile von Laserdruckern ist, dass sie auch bei gelegentlichem Gebrauch die Druckqualität beibehalten.
  • Der Kaufpreis ist zwar höher als bei Tintenstrahldruckern, dafür sind die Erhaltungskosten weitaus geringer. Denn die für den Laserdrucker benötigten Toner sind nicht nur günstiger, sie halten auch länger, bevor sie ersetzt werden müssen. Außerdem spielt die Qualität des Papiers keine Rolle – der Laserdrucker druckt auch auf Billigpapier mit guten Ergebnissen.
  • Während Laserdrucker für den Textdruck die wohl beste Wahl sind, sieht es beim Fotodruck anders aus. In dieser Hinsicht sind Tintenstrahldrucker besser.

Lesen Sie auch: Durchkalkuliert: Office-Notebooks im Vergleich*.

Die Kollegen vom Testportal AllesBeste haben 15 unterschiedliche Laserdrucker getestet. Im Folgenden stellen wir fünf der besten Modelle vor:

Laserdrucker im Test: Brother HL-L2350dw – der Testsieger

Brother HL-L2350DW Laserdrucker
Vorteile:Nachteile:
+ Sehr gutes Druckbild- kein LAN-Anschluss
+ Moderate Druckkosten- Nur GDI
+ Günstig
+ Schneller Duplex-Druck
+ Kompakt und relativ leise

Brother HL-L2350dw Laserdrucker bei Amazon ansehen

Laserdrucker im Test: HP LaserJet Pro M118dw

HP LaserJet Pro M118dw Laserdrucker
Vorteile:Nachteile:
+ Duplex-Druck- Kein Display
+ Hohes Drucktempo- Benötigt relativ viel Platz
+ Sehr gute Druckergebnisse- Recht laut im Betrieb
+ Einzelblatteinzug

HP LaserJet Pro M118dw Laserdrucker bei Amazon ansehen

Laserdrucker im Test: Canon i-SENSYS LBP223dw

Canon i-SENSYS LBP223dw Laserdrucker
Vorteile:Nachteile:
+ Schneller Duplex-Druck- Könnte kompakter und leichter sein
+ Sehr gute Druckergebnisse – Text und Grafik- Treiber-Chaos
+ Zufuhr für 350 Blatt auf einmal
+ Sehr günstig im Verbrauch
+ Großes Display und viele Tasten

Canon i-SENSYS LBP223dw Laserdrucker bei Amazon ansehen

Laserdrucker im Test: HP Laser 107w Laserdrucker – klein & kompakt

HP Laser 107w Laserdrucker
Vorteile:Nachteile:
+ Klein und kompakt- Relativ langsamer Druck
+ Günstig in der Anschaffung- Sehr hohe Druckkosten
+ Sehr gute Druckergebnisse- Kein LAN
- Kein macOS-Treiber
- nur GDI

Canon i-SENSYS LBP223dw Laserdrucker bei Amazon ansehen

Laserdrucker im Test: Lexmark B3340DW Monolaser

Lexmark B3340DW Monolaser Laserdrucker
Vorteile:Nachteile:
+ Hohes Drucktempo- Groß und schwer
+ Duplex-Druck- Treiber wollte Drucker zunächst nicht erkennen
+ Mehrzweckeinzug für 100 Blatt extra
+ Saubere Druckergebnisse
+ Günstig

Lexmark B3340DW Monolaser Laserdrucker bei Amazon ansehen

Laserdrucker stoßen Feinstaub aus

Was viele vor dem Kauf eines Laserdruckers verunsichert, ist der Feinstaub-Ausstoß. Ist der Gebrauch daher gesundheitsschädlich? Das kommt darauf an, wie häufig Sie den Laserdrucker verwenden. Bei gelegentlichem Gebrauch müssen Sie sich über Feinstaub keine Gedanken machen. Die Tester von AllesBeste empfehlen, im Zweifel darauf zu achten, dass der ausgewählte Laserdrucker über einen entsprechenden Filter verfügt. (ök) *merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Günstige Tablets: Diese Modelle gibt es für unter 300 Euro.