Smartes Türschlosssystem
+
Smarte Türschlösser machen den Schlüssel überflüssig. Sie sind zudem sicher und leicht zu installieren.

Ohne Schließzylinder

Wie sicher sind smarte Türschlösser? Modelle im Test

Smarte Türschlösser werden zunehmend beliebter. Dabei bieten die Modelle einige Vorteile. Doch wie sicher sind smarte Türschlösser? Hier der Test.

Hinweis an unsere Leser:

Wir erstellen Produktvergleiche und Deals für Sie. Um dies zu ermöglichen, erhalten wir von Partnern eine Provision. Für Sie ändert sich dadurch nichts.

Smarte Türschlösser sind seit einigen Jahren längst keine Vision mehr. Das Öffnen der Tür per Smartphone, Fingerabdruck oder PIN-Eingabe oder Transponder ist mittlerweile gang und gäbe. Manche Modelle funktionieren auch mit GeoFencing. Sie öffnen sich, sobald man sich der Türe nähert. Andere können auch in das Smart-Home-System* integriert werden. Immer mehr Haus- und Wohnungseigentümer entscheiden sich für ein smartes Türschloss. Natürlich kosten smarte Türschlösser mehr als mechanische Modelle. Neben dem Preis spielt auch die Sicherheit eine große – wenn nicht sogar die entscheidende – Rolle. Wie sicher sind also smarte Türschlösser? Außerdem in diesem Artikel: Einige smarte Türschlösser, die von der Stiftung Warentest mit dem Urteil „Gut“ gekennzeichnet wurden.

Wie sicher sind smarte Türschlösser?

  • Der Faktor Schlüssel: Es passiert leider öfter und schneller als man denkt. Der Schlüssel geht verloren! Bei einem smarten Türschloss brauchen Sie keinen Schlüssel mehr. Sollten Sie Ihr Smartphone verlieren, können Sie die Zugangsrechte schnell entziehen. So erhält niemand Fremdes Zugriff in das Haus oder in die Wohnung.
  • Schließ-Historie: Einige smarte Türschlösser verfügen über ein Tracking-System. So können Sie genau sehen, wer zuletzt und wann die Tür entriegelt hat. Nicht nachvollziehbare Aktivitäten erhalten Sie direkt per Push-Nachricht. So können Eltern transparent nachverfolgen, ob und wann ihre Kinder sicher zu Hause angekommen sind.
  • Sichere Funk-Verbindung: Der Schlüssel kann nicht verloren gehen, doch, wie sieht es mit der Verbindung aus? Hier gilt: Je kürzer die Funk-Verbindung, desto sicherer ist das smarte Türschloss. Dies ist besonders für Transponder oder andere Komponenten wichtig, die per NFC (Near Field Communication), RFID (radio-frequency identification) oder Bluetooth kommunizieren. Das elektronische Türschloss sollte zudem über eine AES-Verschlüsselung verfügen. In Verbindung mit dem WLAN sollte das Netzwerk besonders sicher sein.
  • Schutz vor Hackern: Die Bilder kennt jeder aus Filmen: Ein Einbrecher verschafft sich mittels eines Laptops schnell Zugriff ins Haus, das Türschloss ist geknackt. Einige smarte Türschlösser werden jedoch noch auf der Innenseite installiert, sodass Einbrecher gar nicht sehen können, dass sie es mit einer intelligenten Tür zu tun haben. Generell schrecken smarte Türschlösser Einbrecher eher ab als die herkömmlichen Schlösser.

Lesen Sie auch: Apple Watch SE: jetzt reduziert.

Smartes Türschloss: Eqiva Bluetooth Smart Türschlossantrieb - Testurteil 2,1

Eqiva Bluetooth Smart Türschlossantrieb
Preis79,95 Euro
VerbindungBluetooth (verschlüsselte Kommunikation)
SteuerungPer App über das Smartphone (Apple + Android)
EinsetzbarTüren mit Standard-Schließzylinder (Zylinder muss an der Innenseite 8 bis 15 mm hinausragen)
Smart-Home-IntegrationX
ExtrasZeitsteuerung (Verschließen)

Zum Angebot: Eqiva Bluetooth Smart Türschlossantrieb

Smartes Türschloss: Hörmann SmartKey - Testurteil 2,2

Smartes Türschloss Hörmann SmartKey
Preis219,00 Euro
VerbindungWLAN
SteuerungHandsender, Funk-Innen-Taster oder BiSecur-App
EinsetzbarTüren mit Standard-Schließzylinder (Zylinder muss an der Innenseite 7 bis 12 mm hinausragen)
Smart-Home-IntegrationX
ExtrasRuhemodus

Zum Angebot: Smartes Türschloss Hörmann SmartKey

Smartes Türschloss: Nuki Smart Lock 2.0 - Testurteil 2,2

Nuki Smart Lock 2.0
Preis198,99 Euro statt 229,00 Euro
VerbindungBluetooth, WLAN
SteuerungPer App über das Smartphone (Apple + Android)
EinsetzbarTüren mit Schließzylinder
Smart-Home-Integration
ExtrasZeitsteuerung, Geofencing, Sprachassistent (Apple, Google, Alexa)

Zum Angebot: Nuki Smart Lock 2.0

Smartes Türschloss: ABUS HomeTec Pro Funk-Türschlossantrieb CFA3000 - Testurteil 2,4

ABUS HomeTec Pro Funk-Türschlossantrieb CFA3000
Preis105,- Euro statt 155,- Euro
VerbindungFunk (AES-128-Bit Verschlüsselung)
SteuerungFernbedienung, Tastatur
EinsetzbarTüren mit Standard-Schließzylinder (Zylinder muss an der Innenseite 7 bis 12 mm hinausragen)
Smart-Home-IntegrationX
ExtrasZeitsteuerung (Verschließen)

Zum Angebot: ABUS HomeTec Pro Funk-Türschlossantrieb CFA3000

Smartes Türschloss: ekey uno Fingerprint inkl. Eqiva Bluetooth Smart Türschlossantrieb - Testurteil 2,4

ekey uno Fingerprint inkl. Eqiva Bluetooth Smart Türschlossantrieb
Preis325,00 Euro
VerbindungFunk
SteuerungFingerabdruck (Registierung per App)
EinsetzbarTüren mit Standard-Schließzylinder (Zylinder muss an der Innenseite 8 bis 15 mm hinausragen)
Smart-Home-IntegrationX
ExtrasZeitsteuerung (Verschließen), Fingerabdruck

Zum Angebot: ekey uno Fingerprint inkl. Eqiva Bluetooth Smart Türschlossantrieb

(pm) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Xiaomi Smartphones: jetzt bis zu 40 % reduziert.