Hauch mich bitte nicht an!

0
138
Mundgeruch ist vielen Menschen peinlich. Dabei leidet weltweit jeder Vierte zumindest zeitweise unter schlechtem Atem. Foto: CBN-Archiv

Nicolas Hock

Jeder kennt die Situation: Man beginnt eine Unterhaltung und weicht unwillkürlich sofort wieder zurück, da der Gesprächspartner einen so übelriechenden Atem hat, dass man sich an faule Eier erinnert fühlt. Der andere, anstatt die Distanz zu halten, nähert sich jedoch wieder, in der Annahme, man könne ihn sonst nicht verstehen, und man muss den stinkenden Atem erneut ertragen. Den anderen auf seinen Mundgeruch aufmerksam zu machen, kommt für viele Menschen nicht in Frage, weil ihnen das Thema peinlich ist und sie niemanden verletzen wollen.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.